Hauptmenü öffnen

Uriah Ashley

panamaischer Geistlicher, Bischof von Penonomé

Uriah Adolphus Ashley Maclean (* 1. Februar 1944 in Almirante, Panama) ist ein panamaischer römisch-katholischer Geistlicher und emeritierter Weihbischof in Panama.

LebenBearbeiten

Uriah Ashley empfing am 15. August 1979 das Sakrament der Priesterweihe.

Am 18. Dezember 1993 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum ersten Bischof des mit gleichem Datum errichteten Bistums Penonomé. Der Papst selbst spendete ihm am 6. Januar 1994 die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren der Offizial im Vatikanischen Staatssekretariat, Kurienerzbischof Giovanni Battista Re, und der Sekretär der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, Kurienerzbischof Josip Uhač.

Am 25. Juni 2015 ernannte ihn Papst Franziskus zum Weihbischof im Erzbistum Panama und zum Titularbischof von Agbia.[1]

Papst Franziskus nahm am 26. April 2019 seinen altersbedingten Rücktritt an.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nomina di Ausiliare di Panamá (Panamá). In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 25. Juni 2015, abgerufen am 25. Juni 2015 (italienisch).
  2. Rinuncia di Ausiliare di Panamá (Panamá). In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 26. April 2019, abgerufen am 26. April 2019 (italienisch).
VorgängerAmtNachfolger
---Bischof von Penonomé
1993–2015
Edgardo Cedeño Muñoz SVD