Hauptmenü öffnen

Uralskaja Gorno-Metallurgitscheskaja Kompanija

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Teile dieses Artikels scheinen seit 2010 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Uralskaja Gorno-Metallurgitscheskaja Kompanija
Rechtsform OOO (haftungsbeschränkte Gesellschaft)
Sitz Werchnjaja Pyschma, RusslandRussland Russland
Mitarbeiterzahl >60.000
Umsatz 5,1 Mrd. USD
Branche Metallurgie
Website www.ugmk.com
Stand: 2010

Uralskaja Gorno-Metallurgitscheskaja Kompanija (russisch Уральская горно-металлургическая компания, UGMK) ist ein russisches Unternehmen mit Firmensitz in Werchnjaja Pyschma.

UGMK ist ein Unternehmen, das verschiedene Metalle in Russland fördert, insbesondere Kupfer und Zink. Die geförderten Metalle werden von UGMK weiterverarbeitet, unter anderem zu Draht und zu Kathoden. Das Unternehmen wird von dem Usbeken Iskander Machmudow geleitet. UGMK entstand in den 1990er Jahren aus dem ehemaligen Kombinat Uralelektromed.[1]

Das Unternehmen ist seit 2000 Sponsor des international erfolgreichen Frauen-Basketballclubs UGMK Jekaterinburg.

Im September 2013 wurde bekanntgegeben, dass UGMK 10 % der Anteile der Montanwerke Brixlegg von der Umcor AG übernommen hätte. Diese Meldung wurde erst im Jahr 2014 wieder dementiert. Ein Verkauf von Anteilen habe zu keinem Zeitpunkt stattgefunden, obgleich UGMK über einen langen Zeitraum auf der Website der Montanwerke als Miteigentümer genannt worden war.[2]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Uralskaja Gorno-Metallurgitscheskaja Kompanija – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. UGMK:History (Memento des Originals vom 28. August 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ugmk.com
  2. tt.com: Montanwerke sorgen für Rätselraten abgerufen am 20. April 2019