Hauptmenü öffnen

Unter Verdacht: Verschlusssache

Episode der ZDF-Kriminalfilmreihe Unter Verdacht

Verschlusssache ist ein deutscher Fernsehfilm von Ulrich Zrenner aus dem Jahr 2018. Es handelt sich um die neunundzwanzigste Episode der ZDF-Kriminalfilmreihe Unter Verdacht mit Senta Berger als Dr. Eva Maria Prohacek in der Hauptrolle.

Folge der Reihe Unter Verdacht
OriginaltitelVerschlusssache
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Produktions-
unternehmen
Eikon Media GmbH
Länge90 Minuten
EinordnungFolge 29 (Liste)
Erstausstrahlung12. Januar 2018 auf arte
Stab
RegieUlrich Zrenner
DrehbuchMike Bäuml
MusikSebastian Pille
KameraJohannes Kirchlechner
SchnittMatthias Wilfert
Besetzung
Chronologie

← Vorgänger
Die Guten und die Bösen

Nachfolger →
Evas letzter Gang

HandlungBearbeiten

Der beim Münchner Sozialamt als Beamter tätige Max Wemmer, nimmt am Bundeswehrgelände eine Deutschlandfahne vom Mast, die er anschließend aus Wut anzündet. Der Anlass dafür ist, dass sein Sohn, der Offizier Thorsten Wemmer, ins Koma gefallen ist, nachdem er bei einem Munitionstest eines neu erprobten Waffensystems schwer verletzt wurde. Wemmer redet auf Prohacek und ihre Ermittler ein, bei der Kaserne sei einiges faul. Innerhalb der Kaserne lässt sich hierzulande verbotene Streumunition von den Beamten sicherstellen.

HintergrundBearbeiten

Der Film wurde vom 15. November 2016 bis zum 14. Dezember 2016 in München und Umgebung gedreht. Die Folge wurde am 12. Januar 2018 um 20:15 Uhr auf arte erstausgestrahlt.[1]

KritikBearbeiten

Die Kritiker der Fernsehzeitschrift TV Spielfilm vergaben dem Film die bestmögliche Wertung, sie zeigten mit dem Daumen nach oben. Sie konstatierten: „Tragischer Komplottkrimi, klasse gespielt“.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten