Hauptmenü öffnen

Bundeswettbewerb Unsere Stadt blüht auf

(Weitergeleitet von Unsere Stadt blüht auf)
Die Artikel Bundeswettbewerb Unsere Stadt blüht auf und Entente Florale Deutschland überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zusammenzuführen (→ Anleitung). Beteilige dich dazu an der betreffenden Redundanzdiskussion. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz und vergiss nicht, den betreffenden Eintrag auf der Redundanzdiskussionsseite mit {{Erledigt|1=~~~~}} zu markieren. HeinzWörth (Diskussion) 21:20, 15. Aug. 2018 (CEST)
Goldmedaille 2001“, gesehen auf dem Waldfriedhof in Celle

Entente Florale „Gemeinsam aufblühen“ war ein von 2001 bis 2014 jährlich als zusätzliche deutsche Vorentscheidung von Entente Florale Europe ausgetragener Bundeswettbewerb für teilnehmende Städte. Deutsche Städte und Gemeinden nehmen bereits seit 1994 direkt am internationalen Wettbewerb teil. Im Jahre 2014 beschloss der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG), der den bundesweiten Städtewettbewerb Entente Florale „Gemeinsam aufblühen“ bis dahin als Träger unterstützte, den bereits für 2015 ausgeschriebene Wettbewerb auszusetzen.[1]

Ziel der teilnehmenden Stadt ist es „in einer Gemeinschaftsaktion der Verwaltung, der Politik, der Wirtschaft sowie der Bürger den städtischen Raum mit Grün und Blumen lebendig zu gestalten“.

Vorgänger auf ländlicher Ebene war der seit 1961 durchgeführte Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“. Inzwischen berücksichtigt die Wettbewerbskommission beim heutigen Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ jedoch stärker die Infrastruktur und die Aktivitäten der einheimischen Bevölkerung für eine zukunftsfähige Ausrichtung der Planungen vor Ort.

In Frankreich entspricht diesem Wettbewerb der Concours national des villes et villages fleuris.

PreisträgerBearbeiten

Gold
Silber
Bronze

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bundeswettbewerb Unsere Stadt blüht auf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Pressemitteilung, Zentralverband Gartenbau gibt das Projekt Entente Florale auf. (PDF) Abgerufen am 24. Februar 2017.