Hauptmenü öffnen

Universität Minho

Universität in Portugal

Die Universität Minho (portugiesisch: Universidade do Minho) ist eine staatliche Universität in Portugal mit zwei Standorten:

  • Campus de Gualtar in Braga und
  • Campus de Azurém und Campus de Couros (seit 2012) in Guimarães.
Universität Minho
Universidade do Minho
Logo
Motto Res ipsas examinare: versus est sciendi modus Francisco Sanches
Gründung 1973
Trägerschaft staatlich
Ort Braga und Guimarães
Land PortugalPortugal Portugal
Rektor Rui Vieira de Castro[1]
Studierende 18.700 (2012)
Mitarbeiter 1.250 (2012)
davon Professoren 833 (2012)(Docentes de Carreira com Grau de Doutor)
Jahresetat 101.459.579 € (2012)
Netzwerke CGU[2]
Website www.uminho.pt

Das Rektorat befindet sich im ehemaligen erzbischöflichen Palast am Largo do Paço in der Altstadt von Braga.

Die Universität wurde im Rahmen einer staatlichen Hochschulreform im Jahre 1973 gegründet (normaler Lehrbetrieb ab 1975/76) und ist benannt nach der Region Minho südlich des Grenzflusses Minho. Sie war die erste der sogenannten „neuen“ Universitäten Portugals, die regional definiert sind (wie zum Beispiel Universidade Trás-os-Montes e Alto Douro [UTAD] oder Universidade da Beira Interior [UBI]).

Ergebnisse auf den Gebieten kombinierter Baustoffe (Gebäude, Fahrzeuge), Informatik (vor allem Computergrafik) und Regenerativer Medizin (vor allem Tissue Engineering) haben die Universität international bekannt gemacht.

Durch einen der ersten Beschlüsse der Regierung unter Premierminister António Costa (am 26. November 2015 vereidigt) wurde die Hochschule am 17. Dezember 2015 zu einer Stiftungsuniversität (fundação pública de direito privado).

SchulenBearbeiten

Die Universität gliedert sich in insgesamt elf (11) Schulen und Institute, die Fakultäten entsprechen:

  • Schule für Architektur (EA)
  • Naturwissenschaftliche Schule (EC)
  • Gesundheitswissenschaftliche Schule (ECS)
  • Rechtswissenschaftliche Schule (ED)
  • Wirtschaftswissenschaftliche Schule (EEG)
  • Ingenieurswissenschaftliche Schule (EENG)
  • Schule für Psychologie (EP)
  • Fachhochschule für Krankenpflege (ESE)
  • Sozialwissenschaftliches Institut (ICS)
  • Erziehungswissenschaftliches Institut (IE)
  • Geisteswissenschaftliches Institut (ILCH)

WeblinksBearbeiten

  Commons: Universität Minho – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Universität Minho: Equipa reitoral > Reitor. Abgerufen am 4. August 2019.
  2. Member universities. In: web.gcompostela.org. Compostela Group of Universities, 2019, abgerufen am 16. September 2019 (englisch).