United Workers Party (St. Lucia)

Partei in St. Lucia

Die United Workers Party ist eine politische Partei in St. Lucia. Sie gehört zum konservativen Spektrum und wird derzeit vom ehemaligen Tourismusminister Allen Chastanet geführt. Er setzte sich am 28. Juli 2013 in einer Kampfabstimmung gegen den ehemaligen Premierminister Stephenson King durch. Die Partei wurde davor von Sir John Compton geführt.

United Workers Party
Partei­führer Allen Chastanet
Gründung 1964
House of Assembly Wahlerfolge:
6/17
– Wahl 2011
(19. Parlament, 2011–2016)
11/17
– Wahl 2016
(20. Parlament, 2016–2021)
2/17
– Wahl 2021
(21. Parlament, 2021-)

GeschichteBearbeiten

Die Partei wurde vor den Wahlen 1964 aus einer Allianz der People’s Progressive Party und des National Labour Movement, einer Splittergruppe der herrschenden Saint Lucia Labour Party gegründet. Das National Labour Movement war von John Compton, Vincent Monrose und Maurice Mason gegründet worden.[1] Die Partei gewann direkt die Wahlen und errang sechs der acht Sitze. In der Folge gewann die Partei die Wahlen 1969 und 1974, bevor sie bei den Wahlen 1979 wieder gegen die Labour Party verlor. In den Wahlen 1982 kehrte sie jedoch wieder an die Macht zurück und gewann 14 der 17 Sitze. Wieder blieb die Partei führend in den Wahlen im Frühjahr 1987 und 1992. Die Labour Party gewann erneut die Wahlen 1997 und 2001, aber die UWP kam 2006 wieder an die Macht. 2011 verlor die UWP wieder an die Labour Party um 2016 wieder zu gewinnen, mit 11 der 17 Sitze.[2]

Die United Workers Party ist Mitglied der Caribbean Democrat Union, der regionalen Organisation der globalen konservativen International Democrat Union.

ParteiführerBearbeiten

Premierminister der United Workers PartyBearbeiten

  • † im Amt verstorben
No. Porträt Name

(Lebensdaten)

Wahl Amtszeit Ref.
Amtsantritt Amtszeitende Amtszeit
1   John Compton

(1925–2007)

22. Februar 1979 2. Juli 1979 130 d. [3]
1982

1987

1987 (6. 4.)

1987

1987 (30. 4.)

1992

3. Mai 1982 2. April 1996 13 Jahre, 355 d. [3]
2006 11. Dezember 2006 7. September 2007 † 270 d. [4][3]
2   Vaughan Lewis

(* 1940)

2. April 1996 24. Mai 1997 1 Jahr, 52 d. [3]
3   Stephenson King

(* 1958)

7. September 2007 30. November 2011 4 Jahre, 84 d. [3]
4   Allen Chastanet

(* 1960)

2016 7. Juni 2016 28. Juli 2021 5 Jahre, 51 d. [5]

WahlgeschichteBearbeiten

House of AssemblyBearbeiten

Wahlen Parteiführer Stimmen % Sitze ± Position Ergebnis
Mehrheit
1964 John Compton 9.615 51,5 %
6/10
  6   1st Ja
1969 13.328 58,1 %
6/10
    1st Ja
1974 17.300 53,4 %
10/17
  4   1st Ja
1979 19.706 43,8 %
5/17
  5   2nd -
1982 27.252 56,2 %
14/17
  9   1st Ja
1987 (6. 4.) 25.892 52,5 %
9/17
  5   1st Ja
1987 (30. 4.) 28.046 53,2 %
9/17
    1st Ja
1992 33.562 56,7 %
11/17
  2   1st Ja
1997 Vaughan Lewis 26.325 36,6 %
1/17
  10   2nd Ja
2001 23.007 37,8 %
3/17
  2   2nd -
2006 John Compton 38.894 51,3 %
11/17
  8   1st Ja
2011 Stephenson King 39.100 46,96 %
6/17
  5   2nd -
2016 Allen Chastanet 46.183 54,79 %
11/17
  5   1st Ja
2021 37.481 42,91 %
2/17
  9   2nd -

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dieter Nohlen: Elections in the Americas: A data handbook, Volume I. 2005: S. 582. ISBN 978-0-19-928357-6
  2. Saint Lucia General Elections. elections.gov.lc. Archivlink
  3. a b c d e Office of the Prime Minister of Saint Lucia. 25. Juni 2016 Archivlink
  4. John Compton, Prime Minister of St. Lucia, dies at 82. International Herald Tribune, iht.com 8. September 2007.
  5. Jacqueline Charles: Saint Lucia swears in new prime minister. Miami Herald. Miami Herald Media Company 7. Juni 2016.