Ungarische Eishockeyliga 2013/14

Ungarische Eishockeyliga
◄ vorherige Saison 2013/14 nächste ►
Meister: Dab.Docler
• Ungarische Eishockeyliga

Die Saison 2013/14 war die 77. Spielzeit der ungarischen Eishockeyliga, der höchsten ungarischen Eishockeyspielklasse.

ModusBearbeiten

Nachdem seit Gründung der MOL Liga die ungarische Liga ausschließlich aus einer Playoff-Runde bestanden hatte, an der die MOL-Liga-Teilnehmer sowie SAPA Fehérvár AV 19 teilgenommen hatten, werden seit der Saison 2012/13 keine separaten Spiele mehr als ungarische Meisterschaft ausgetragen. Stattdessen wird die bestplatzierte ungarische Mannschaft der MOL Liga als ungarischer Meister gekürt.

TeilnehmerBearbeiten

Vier ungarische Mannschaften nahmen an der MOL Liga teil:

Klub Standort Eishalle Kapazität Gründung
Dab.Docler Dunaújváros Dunaújvárosi Jégcsarnok 4000 1977
Ferencvárosi TC Budapest Pesterzsébeti Jégcsarnok 1500 1928
Miskolci Jegesmedvék JSE Miskolc Miskolci Jégcsarnok 1300 1978
Újpesti TE Budapest Újpesti Jégcsarnok 1300 1955

ErgebnisseBearbeiten

Kader des ungarischen MeistersBearbeiten

Ungarischer Meister

Dab.Docler

Torhüter: Jānis Kalniņš, Tamás Kiss, Peter Sevela

Verteidiger: Victor Axelsson Lindgren, Tamás Erdélyi, Gellért Hruby, Peter Huba, Adrián Hüffner, Henrich Jabornik, René Léránt, Richárd Nagy

Angreifer: Zsolt Azari, Andy Contois, Nikandrosz Galanisz, Tamás Gröschl, Ádám Zoltán Hegyi, Ákos Kiss, Balázs Ladányi, Erik Magosi, Viktor Papp, Attila Pavuk, Imre Peterdi, Robert Sabadoš, Balázs Somogyi, Dávid Szappanos, Mate Szepessy

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten