Unabhängigkeitsreferendum in Neukaledonien 2020

Im Unabhängigkeitsreferendum in Neukaledonien 2020 sollen, voraussichtlich am 4. Oktober 2020,[1] die Einwohner Neukaledoniens über die Unabhängigkeit von Frankreich abstimmen. Es ist nach 1958, 1987 und 2018 das vierte Referendum zur Unabhängigkeit.

Emblem Neukaledoniens

Auf Grundlage des Abkommen von Nouméa aus dem Jahr 1998 stehen den Einwohnern von Neukaledonien bis zu drei Referenden zur Unabhängigkeit zu. Nach 2018 ist dieses 2020 und ein mögliches drittes 2022 vorgesehen.

AbstimmungsgrundlageBearbeiten

Am Referendum teilnahmeberechtigt sind Einwohner, die im allgemeinen Wählerverzeichnis stehen. Zudem müssen sie eine der folgenden Vorgaben erfüllen:[2]

  1. War 1998 auf der Wählerliste zur Abstimmung über das Abkommen von Nouméa.
  2. Hätte 1998 auf der Wählerliste zur Abstimmung über das Abkommen von Nouméa stehen dürfen, war aber nicht auf dieser zu finden.
  3. Hätte 1998 auf der Wählerliste zur Abstimmung über das Abkommen von Nouméa stehen dürfen, war aber aufgrund familiärer, gesundheitlicher oder beruflicher Verpflichtungen verhindert.
  4. Legale Aufenthaltsberechtigung oder Geburt in Neukaledonien und materielles Interesse in dem Gebiet.
  5. Mindestens ein Elternteil ist in Neukaledonien geboren und hat materielles Interesse in dem Gebiet.
  6. Hat bis zum 31. Dezember 2014 mindestens 20 Jahre ununterbrochen in Neukaledonien gelebt.
  7. Ist nach dem 31. Dezember 1988 geboren und hat das Wahlrecht vor dem Referendum erreicht, solange ein Elternteil für das Abkommen von Nouméa 1998 auf er Wählerliste stand.

Aus diesem Grund waren vom Referendum 2018 etwa 36.000 Wahlberechtigte ausgeschlossen. Dies waren mehr als 17 Prozent der Gesamtzahl der wahlberechtigten Bewohner.[3][4][5] Hierdurch soll er Einfluss der zugewanderten Zoreilles im Abstimmungsverhalten gegenüber den Kanak, den Ureinwohnern, verringert werden.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Covid-19 delays New Caledonia independence referendum. In: RNZ. 31. Mai 2020, abgerufen am 9. Juli 2020 (englisch).
  2. La liste électorale spéciale consultation Élections NC
  3. a b Référendum en Nouvelle-Calédonie: pourquoi les "Zoreille" n'ont pas le droit de voter (French) Slate. 3. November 2018. Abgerufen am 5. November 2018.
  4. Le corps électoral : la liste spéciale pour le référendum (LESC) (French) Government of New Caledonia. 27. August 2018. Abgerufen am 4. November 2018.
  5. The New Caledonian Referendum on Independence (Part 2): The Vote.