Ulrich Müller (Germanist)

deutscher germanistischer Mediävist

Ulrich Müller (* 19. Dezember 1940 in Göppingen; † 14. Oktober 2012 in Salzburg) war ein deutsch-österreichischer germanistischer Mediävist.

LebenBearbeiten

Er studierte Germanistik, lateinische Philologie, Archäologie und Musikwissenschaft an der Universität Tübingen. Nach der Promotion 1967 in Tübingen und der Habilitation 1971 an der Universität Stuttgart lehrte er von 1976 bis 2008 als Ordinarius für mittelalterliche Literatur an der Universität Salzburg. 1984 erhielt er den Grimme-Preis und 2001 das Goldene Verdienstzeichen des Landes Salzburg. Mit Franz Hundsnurscher und Cornelius Sommer war er Herausgeber der im Kümmerle-Verlag erschienenen Göppinger Arbeiten zur Germanistik, sowie der im Verlag Hans-Dieter Heinz erschienenen Stuttgarter Arbeiten zur Germanistik.

Schriften (Auswahl)Bearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten