Ulisses dos Santos

brasilianischer Leichtathlet
Ulisses dos Santos Leichtathletik
Nation BrasilienBrasilien Brasilien
Geburtstag 13. Mai 1929
Geburtsort CoruripeBrasilien
Sterbedatum 17. März 2021
Sterbeort MacapáBrasilien
Karriere
Disziplin Hürdenlauf
Bestleistung 400 m Hürden: 52,5 s (1958)
Verein Flamengo Rio de Janeiro
Medaillenspiegel
Südamerikameisterschaften 0 × Gold 1 × Silber 2 × Bronze
Südamerikameisterschaften
Bronze 1954 São Paulo 400 m Hürden
Silber 1958 Montevideo 400 m Hürden
Bronze 1961 Lima 400 m Hürden

Ulisses dos Santos (* 13. Mai 1929 in Coruripe; † 17. März 2021 in Macapá) war ein brasilianischer Leichtathlet, der sich auf den Hürdenlauf spezialisiert hatte.

BiografieBearbeiten

Ulisses dos Santos erreichte bei den Olympischen Sommerspielen 1956 in Melbourne das Halbfinale im 400-Meter-Hürdenlauf. Über dieselbe Distanz wurde er bei den Panamerikanischen Spielen 1959 Fünfter.

Zudem gewann dos Santos über 400 Meter Hürden bei den Südamerikameisterschaften 1954 und 1961 Bronze und 1958 Silber.

Am 17. März 2021 starb dos Santos im Alter von 91 Jahren während der COVID-19-Pandemie in Macapá an den Folgen einer SARS-CoV-2-Infektion.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Brasileiro que disputou a Olimpíada de 1956 morre de covid aos 92 anos. 18. März 2021, abgerufen am 28. März 2021 (portugiesisch).