UCI America Tour 2017

Die UCI America Tour 2017 ist die 13. Austragung des zur Saison 2005 vom Weltradsportverband UCI eingeführten amerikanischen Straßenradsport-Kalenders unterhalb der UCI WorldTour, der zu den UCI Continental Circuits für Männer gehört.

Die Eintagesrennen und Etappenrennen der UCI America Tour sind in drei UCI-Kategorien (HC, 1 und 2) eingeteilt. Bei jedem Rennen werden Punkte für eine Gesamtwertung der Fahrer, Mannschaften und Nationen vergeben. An der Mannschaftswertung nehmen die Professional Continental Teams und die Continental Teams teil, nicht jedoch die startenden UCI WorldTeams. An der Nationenwertung nehmen nur die Nationen des Kontinents teil, gezählt werden aber die Ergebnisse aller Circuits.

Zu den Regeln der einzelnen Ranglisten:

OktoberBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
24.–1. Guatemala  Vuelta a Guatemala 2.2 Costa Rica  Roman Villalobos Canel's Specialized

DezemberBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
11. Costa Rica  Grand Prix San José 1.2 Chile  Pablo Alarcon Canel's Specialized
13.–25. Costa Rica  Vuelta a Costa Rica 2.2 Costa Rica  Cesar Rojas Frijoles Tierniticos - Arroz Halcón - Specialized

JanuarBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
13.–22. Venezuela  Vuelta al Táchira 2.2 Venezuela  Yonathan Salinas Kino Táchira Royal Bikes
23.–29. Argentinien  Vuelta a San Juan Internacional 2.1 Niederlande  Bauke Mollema Trek-Segafredo

FebruarBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
26.–5. Dominikanische Republik  Vuelta a la Independencia Nacional 2.2 Dominikanische Republik  Ismael Sánchez Aero Cycling Team

MärzBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
30.–2. Vereinigte Staaten  Joe Martin Stage Race 2.2 Vereinigte Staaten  Robin Carpenter Holowesko-Citadel Racing Team

AprilBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
7.–16. Uruguay  Vuelta Ciclista del Uruguay 2.2 Brasilien  Magno Nazaret Soul Brasil Pro Cycling Team
19.–23. Vereinigte Staaten  Tour of the Gila 2.2 Vereinigte Staaten  Evan Huffman Rally Cycling

MaiBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
5. Dominikanische Republik  Panamerikameisterschaft - Einzelzeitfahren CC Chile  José Luis Rodriguez Chile
7. Dominikanische Republik  Panamerikameisterschaft - Straßenrennen CC Kolumbien  Nelson Andres Soto Kolumbien
29. Vereinigte Staaten  Winston-Salem Cycling Classic 1.1 Vereinigte Staaten  Robin Carpenter Holowesko-Citadel Racing Team

JuniBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
8.–11. Kanada  Grand Prix Cycliste de Saguenay 2.2 Vereinigte Staaten  Steve Fisher Canyon Bicycles
15.–18. Kanada  Tour de Beauce 2.2 Lettland  Andzs Flaksis Holowesko-Citadel Racing Team

JuliBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
9. Kanada  White Spot / Delta Road Race 1.2 Vereinigte Staaten  John Murphy Holowesko-Citadel Racing Team
19.–23. Vereinigte Staaten  Cascade Cycling Classic 2.2 Vereinigte Staaten  Robin Carpenter Holowesko-Citadel Racing Team
29.–6. Frankreich  Tour de la Guadeloupe 2.2 Frankreich  Sébastien Fournet-Fayard
31.–6. Vereinigte Staaten  Tour of Utah 2.HC Kanada  Rob Britton Rally Cycling

AugustBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
1.–13. Kolumbien  Vuelta a Colombia 2.2 Kolumbien  Aristobulo Cala Bicicletas Strongman
10.–13. Vereinigte Staaten  Colorado Classic 2.HC Italien  Manuel Senni BMC Racing Team

SeptemberBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
1.–4. Kanada  Tour of Alberta 2.1 Vereinigte Staaten  Evan Huffman Rally Cycling

OktoberBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
1. Trinidad und Tobago  Tobago Cycling Classic 1.2 Niederlande  Peter Schulting
11.–15. Chile  Vuelta Ciclista de Chile 2.2 Kolumbien  Cesar Nicolas Paredes Medellin-Inder

GesamtwertungBearbeiten

(Endstand: 15. Oktober 2017)

Platz Fahrer Team Punkte
1. Serghei Țvetcov Rumänien  JBC 361
2. Rob Britton Kanada  RLY 340
3. Nelson Soto Kolumbien  ECZ 275
4. Alex Howes Vereinigte Staaten  CDT 259
5. Robin Carpenter Vereinigte Staaten  HCR 253
Platz Team Punkte
1. Rally Cycling Vereinigte Staaten  1089
2. Holowesko-Citadel Racing Team Vereinigte Staaten  689
3. UnitedHealthcare Professional Cycling Team Vereinigte Staaten  566
4. Jelly Belly-Maxxis Vereinigte Staaten  436
5. Coldeportes-Zenú Kolumbien  428
Platz Nation Punkte
1. Kolumbien  Kolumbien 3455
2. Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2089
3. Kanada  Kanada 1213
4. Venezuela  Venezuela 860
5. Argentinien  Argentinien 715

WeblinksBearbeiten