Turn-Weltmeisterschaften 1954

Ergebnisse 1954

Die 13. Turn-Weltmeisterschaften fanden vom 28. Juni bis 1. Juli 1954 in Rom statt. Erstmals nach dem Zweiten Weltkrieg nahmen wieder deutsche Sportler an Turn-Weltmeisterschaften teil. Beide deutsche Staaten stellten eine gemeinsame Mannschaft. Überragende Nation war die Sowjetunion.

TeilnehmerBearbeiten

[*] Gemeinsame Mannschaft von BR Deutschland und DDR.

ErgebnisseBearbeiten

MännerBearbeiten

MehrkampfBearbeiten

Rang Athlet Punkte
1. Sowjetunion 1923  Wiktor Tschukarin 115.450
1. Sowjetunion 1923  Walentin Muratow 115.450
3. Sowjetunion 1923  Hrant Schahinjan 114.600

MannschaftBearbeiten

Rang Team Punkte
1. Sowjetunion 1923  Sowjetunion 689.900
2. Japan  Japan 673.250
3. Schweiz  Schweiz 671.550
4. Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch  Deutschland 670.250
...
13. Osterreich  Österreich 590.800
15. Luxemburg  Luxemburg 561.400

ReckBearbeiten

Rang Athlet Punkte
1. Sowjetunion 1923  Walentin Muratow 19.70
2. Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch  Helmut Bantz 19.40
2. Sowjetunion 1923  Boris Schachlin 19.40

BarrenBearbeiten

Rang Athlet Punkte
1. Sowjetunion 1923  Wiktor Tschukarin 19.60
2. Schweiz  Josef Stalder 19.55
3. Japan  Masao Takemoto 19.40
3. Schweiz  Hans Eugster 19.40
3. Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch  Helmut Bantz 19.40
6. Schweiz  Jack Günthard 19.35

SprungBearbeiten

Rang Athlet Punkte
1. Tschechoslowakei  Leo Sotornik 19.25
2. Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch  Helmut Bantz 19.20
3. Sowjetunion 1923  Sergej Diaiani 19.10
...
6. Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch  Adalbert Dickhut 18.85

RingeBearbeiten

Rang Athlet Punkte
1. Sowjetunion 1923  Albert Asarjan 19.75
2. Sowjetunion 1923  Jewgeni Korolkow 19.55
3. Sowjetunion 1923  Walentin Muratow 19.50

PferdBearbeiten

Rang Athlet Punkte
1. Sowjetunion 1923  Hrant Schahinjan 19.30
2. Schweiz  Josef Stalder 19.25
3. Sowjetunion 1923  Wiktor Tschukarin 19.20

BodenBearbeiten

Rang Athlet Punkte
1. Sowjetunion 1923  Walentin Muratow 19.25
1. Japan  Masao Takemoto 19.25
3. Schweden  William Thoresson 19.20

FrauenBearbeiten

MehrkampfBearbeiten

Rang Athletin Punkte
1. Sowjetunion 1923  Galina Schamrai 75.68
2. Tschechoslowakei  Eva Bosáková 75.11
3. Polen 1944  Helena Rakoczy 74.37

MannschaftBearbeiten

Rang Team Turnerinnen Punkte
1. Sowjetunion 1923  Sowjetunion Nina Bocharova
Pelageja Danilowa
Maria Gorokhovskaya
Larissa Latynina
Tamara Manina
Sofia Muratova
Galina Rudko
Galina Sarabidze
524.310
2. Ungarn 1949  Ungarn Eva Banati
Ilona Banhegyine Milanovits
Iren Daruhazine Karpati-Karcsics
Erzsebet Gulyasne Köteles
Aliz Kertesz
Olga Lemhenyine Tass
Edit Perenyine Vasarhelyi-Weckinger
Ágnes Keleti
518.280
3. Tschechoslowakei  Tschechoslowakei Eva Bosáková
Miroslava Brdičková
Alena Chadimová
Věra Drazdíková
Zdena Lizkova
Anna Marejková
Alena Reichová
Věra Vančurová
511.750
...
10. Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch  Deutschland 486.560
12. Osterreich  Österreich 453.790
14. Saarland 1947  Saarland 407.240
15. Luxemburg  Luxemburg 378.560

BodenBearbeiten

Rang Athletin Punkte
1. Sowjetunion 1923  Tamara Manina 19.39
2. Tschechoslowakei  Eva Bosáková 19.16
3. Sowjetunion 1923  Maria Gorochowskaja 19.12

BalkenBearbeiten

Rang Athletin Punkte
1. Japan  Keiko Tanaka 18.89
2. Tschechoslowakei  Eva Bosáková 18.76
3. Ungarn 1949  Ágnes Keleti 18.72

SprungBearbeiten

Rang Athletin Punkte
1. Sowjetunion 1923  Tamara Manina 18.96
1. Schweden  Anna Petterson 18.96
3. Schweden  Evy Berggren 18.93

StufenbarrenBearbeiten

Rang Athletin Punkte
1. Ungarn 1949  Ágnes Keleti 19.46
2. Sowjetunion 1923  Galina Schamrai 19.33
3. Polen 1944  Helena Rakoczy 19.20

MedaillenspiegelBearbeiten

Rang Land       total
1 Sowjetunion 1923  Sowjetunion 12 3 5 20
2 Japan  Japan 2 1 1 4
3 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 1 3 1 5
4 Ungarn 1949  Ungarn 1 1 1 3
5 Schweden  Schweden 1 - 2 3
6 Schweiz  Schweiz - 2 2 4
7 Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch  Deutschland - 2 1 3
8 Polen 1944  Polen - - 2 2

WeblinksBearbeiten