Hauptmenü öffnen

Die 26. Turn-Europameisterschaften der Männer fanden vom 15. April bis 18. April 2004 in Ljubljana statt.

MedaillenBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

 Rang  Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Rumänien  Rumänien 4 0 0 4
2 Griechenland  Griechenland 2 0 0 2
3 Ukraine  Ukraine 1 1 0 2
4 Russland  Russland 1 0 0 1
Slowenien  Slowenien 1 0 0 1
6 Italien  Italien 0 1 1 2
7 Lettland  Lettland 0 1 0 1
Bulgarien  Bulgarien 0 1 0 1
Weissrussland 1995  Weißrussland 0 1 0 1
10 Frankreich  Frankreich 0 0 2 2
11 Ungarn  Ungarn 0 0 1 1
Spanien  Spanien 0 0 1 1
Schweiz  Schweiz 0 0 1 1
Polen  Polen 0 0 1 1
Total 9 5 7 21

MedaillengewinnerBearbeiten

Event Gold Silber Bronze
Männer
Teamwettkampf Rumänien  Rumänien
Marius Urzică
Marian Drăgulescu
Ioan Silviu Suciu
Dan Potra
Răzvan Șelariu
Weissrussland 1995  Weißrussland
Ivan Ivankov
Aleksei Sinkevich
Alexander Kruzhylov
Denis Savenkov
Dimitri Savitski
Frankreich  Frankreich
Dimitri Karbanenko
Florent Marée
Yann Cucherat
Benoît Caranobe
Pierre-Yves Bény
Einzelmehrkampf Rumänien  Marian Drăgulescu Spanien  Rafael Martinez Weissrussland 1995  Denis Sawenkow
Bodenturnen Rumänien  Marian Drăgulescu Bulgarien  Jordan Jovtchev Spanien  Rafael Martinez
Seitpferd Rumänien  Ioan Silviu Suciu Italien  Alberto Busnari Ungarn  Krisztián Berki
Ringe Griechenland  Dimosthenis Tampakos
Russland  Alexander Safotschkin
Italien  Matteo Morandi
Sprung Rumänien  Marian Drăgulescu Lettland  Jevgēņijs Saproņenko Polen  Leszek Blanik
Barren Ukraine  Roman Zozulia Ukraine  Valeri Goncharow Frankreich  Yann Cucherat
Reck Griechenland  Vlasios Maras
Slowenien  Aljaz Pegan
Schweiz  Christoph Schärer

WeblinksBearbeiten