Hauptmenü öffnen

Die 18. Turn-Europameisterschaften der Frauen fanden 1990 in Piräus statt. Wieder einmal war die Sowjetunion die stärkste Nation und konnte insgesamt sechs Goldmedaillen gewinnen. Zum ersten Mal ging durch Eva Rueda, die alle Gerätefinals erreichte, eine Medaille an Spanien. Am Stufenbarren wurden erstmals drei Goldmedaillen vergeben, da drei Sportlerinnen punktgleich auf dem ersten Rang lagen.

Erstmals trat eine israelische Mannschaft an.

Inhaltsverzeichnis

TeilnehmerBearbeiten

ErgebnisseBearbeiten

MehrkampfBearbeiten

Rang Athletin Punkte
1 Sowjetunion  Swetlana Boginskaja 39.874
2 Sowjetunion  Natalia Kalinina 39.637
3 Ungarn  Henrietta Ónodi 39.636
4 Spanien  Eva Rueda 39.487
5 Rumänien  Mirela Pașca 39.187
6 Rumänien  Maria Neculiță 39.162
7 Rumänien  Cristina Bontaș 39.124
8 Frankreich  Karine Mermet 39.099

GerätefinalsBearbeiten

Sprung
Rang Athletin Punkte
1 Sowjetunion  Swetlana Boginskaja 9.943
2 Rumänien  Cristina Bontaș 9.900
3 Spanien  Eva Rueda 9.874
4 Sowjetunion  Natalia Kalinina 9.868
5 Frankreich  Karine Mermet 9.856
6 Bulgarien 1971  Milena Mawrodiewa 9.843
7 Tschechoslowakei  Miroslava Jantekova 9.768
8 Griechenland  Fofo Varvariotou 9.481
Stufenbarren
Rang Athletin Punkte
1 Sowjetunion  Swetlana Boginskaja 9.950
1 Sowjetunion  Natalia Kalinina 9.950
1 Rumänien  Mirela Pașca 9.950
4 Spanien  Alicia Fernández 9.887
5 Bulgarien 1971  Maja Hristowa 9.862
6 Spanien  Eva Rueda 9.825
7 Rumänien  Cristina Bontaș 9.787
8 Ungarn  Henrietta Ónodi 9.687
Balken
Rang Athletin Punkte
1 Sowjetunion  Swetlana Boginskaja 10.000
2 Sowjetunion  Natalia Kalinina 9.950
3 Rumänien  Maria Neculiță 9.875
4 Deutschland Demokratische Republik 1949  Bärbel Wielgoß 9.825
4 Spanien  Eva Rueda 9.825
6 Frankreich  Karine Mermet 9.800
7 Tschechoslowakei  Iveta Poloková 9.787
8 Ungarn  Henrietta Ónodi 9.637
Boden
Rang Athletin Punkte
1 Sowjetunion  Swetlana Boginskaja 10.000
2 Sowjetunion  Tatiana Groschkowa 9.962
3 Ungarn  Henrietta Onodi 9.925
3 Bulgarien 1971  Milena Mawrodiewa 9.925
5 Rumänien  Maria Neculiță 9.912
6 Griechenland  Fofo Varvariotou 9.900
7 Rumänien  Cristina Bontaș 9.837
8 Spanien  Eva Rueda 9.762

MedaillenspiegelBearbeiten

Rang Land       total
1 Sowjetunion  Sowjetunion 6 3 - 9
2 Rumänien  Rumänien 1 1 1 3
3 Ungarn  Ungarn - - 2 2
4 Bulgarien 1971  Bulgarien - - 1 1
4 Spanien  Spanien - - 1 1