Hauptmenü öffnen

Die 11. Turn-Europameisterschaften der Männer 1975 wurden in der Schweiz ausgetragen und fanden vom 31. Mai bis 1. Juni in Bern statt. Nikolai Andrianow war der erfolgreichste Turner dieser Titelkämpfe. Neben den Mehrkampf, gewann er noch an vier Geräten den Titel.

Inhaltsverzeichnis

ErgebnisseBearbeiten

MehrkampfBearbeiten

31. Mai 1975

Rang Athlet Punkte
1 Sowjetunion 1955  Nikolai Andrianow 57.900
2 Deutschland BR  Eberhard Gienger 56.850
3 Sowjetunion 1955  Alexander Ditjatin 56.700
4 Ungarn 1957  Zoltán Magyar 56.300
5 Polen 1944  Andrzej Szajna 55.750
6 Rumänien 1965  Dan Grecu 55.600
7 Sowjetunion 1955  Wiktor Klimenko 55.150
8 Deutschland Demokratische Republik 1949  Lutz Mack 55.000
9 Deutschland BR  Volker Rohrwick 54.850
...
12 Deutschland Demokratische Republik 1949  Michael Nikolay 54.750
15 Deutschland BR  Edgar Jorek 54.500
18 Deutschland Demokratische Republik 1949  Wolfgang Thüne 54.300

GerätefinalsBearbeiten

1. Juni 1975

Boden
Rang Athlet Punkte
1 Sowjetunion 1955  Nikolai Andrianow 19.150
Polen 1944  Andrzej Szajna
3 Tschechoslowakei  Jiří Tabák 19.050
Bulgarien 1971  Andrej Keranow
5 Deutschland BR  Eberhard Gienger 18.800
Deutschland BR  Edgar Jorek
Pauschenpferd
Rang Athlet Punkte
1 Ungarn 1957  Zoltán Magyar 19.500
2 Sowjetunion 1955  Nikolai Andrianow 19.400
3 Deutschland BR  Eberhard Gienger 19.050
4 Sowjetunion 1955  Alexander Ditjatin 18.900
5 Deutschland Demokratische Republik 1949  Michael Nikolay 18.800
6 Ungarn 1957  Imre Molnár 18.350
Ringe
Rang Athlet Punkte
1 Rumänien 1965  Dan Grecu 19.600
2 Rumänien 1965  Mihai Borș 19.300
3 Sowjetunion 1955  Alexander Ditjatin 19.150
4 Deutschland BR  Eberhard Gienger 18.900
5 Sowjetunion 1955  Nikolai Andrianow 18.850
6 Sowjetunion 1955  Wiktor Klimenko 18.800
Sprung
Rang Athlet Punkte
1 Sowjetunion 1955  Nikolai Andrianow 19.025
2 Polen 1944  Andrzej Szajna 18.975
3 Tschechoslowakei  Jiří Tabák 18.775
4 Ungarn 1957  Zoltán Magyar 18.700
5 Sowjetunion 1955  Alexander Ditjatin 18.570
6 Schweiz  Robert Bretscher 18.300
Barren
Rang Athlet Punkte
1 Sowjetunion 1955  Nikolai Andrianow 19.400
2 Sowjetunion 1955  Alexander Ditjatin 18.950
3 Sowjetunion 1955  Wiktor Klimenko 18.750
4 Ungarn 1957  Zoltán Magyar 18.650
5 Polen 1944  Andrzej Szajna 18.500
6 Deutschland BR  Eberhard Gienger 18.200
Reck
Rang Athlet Punkte
1 Deutschland BR  Eberhard Gienger 19.500
Sowjetunion 1955  Nikolai Andrianow
3 Polen 1944  Andrzej Szajna 19.100
4 Sowjetunion 1955  Alexander Ditjatin 19.050
5 Sowjetunion 1955  Wiktor Klimenko 18.600
6 Rumänien 1965  Dan Grecu 18.500

MedaillenspiegelBearbeiten

Rang Land        
1 Sowjetunion 1955  Sowjetunion 5 2 3 10
2 Deutschland BR  BR Deutschland 1 1 1 3
Polen 1944  Polen 1 1 1 3
4 Rumänien 1965  Rumänien 1 1 2
5 Ungarn 1957  Ungarn 1 1
6 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 2 2
7 Bulgarien 1971  Bulgarien 1 1

LiteraturBearbeiten

  • Manfred Seifert: Das Jahr des Sports 1976. Sportverlag Berlin, 1975, ISSN 0232-2137, S. 213.

QuellenBearbeiten