Hauptmenü öffnen

Die vierten Turn-Europameisterschaften der Frauen fanden 1963 in Paris statt. Die bislang dominierenden Mannschaften aus Rumänien und der Sowjetunion reisten wie alle anderen Staaten des Ostblocks nicht an, sodass Schweden und die Niederlande ihre bislang einzigen EM-Medaillen erringen konnten.

Inhaltsverzeichnis

TeilnehmerBearbeiten

ErgebnisseBearbeiten

MehrkampfBearbeiten

Rang Athletin Punkte
1 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Mirjana Bilić 37.232
2 Schweden  Solveig Egman 37.131
3 Schweden  Ewa Rydell 36.966
...
7 Deutschland  Ursula Schepan 35.899

GerätefinalsBearbeiten

Sprung
Rang Athletin Punkte
1 Schweden  Solveig Egman 19.032
2 Niederlande  Thea Belmer 18.799
3 Niederlande  Jannie Viersta 18.732
Stufenbarren
Rang Athletin Punkte
1 Niederlande  Thea Belmer 18.766
2 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Tereza Kočiš 18.733
3 Schweden  Solveig Egman 18.566
Balken
Rang Athletin Punkte
1 Schweden  Ewa Rydell 19.033
2 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Tereza Kočiš 18.500
3 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Mirjana Bilić 18.400
4 Frankreich  Jacqueline Dieudonne 18.366
5 Deutschland  Theresa Hüth 18.333
Boden
Rang Athletin Punkte
1 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Mirjana Bilić 18.932
2 Schweden  Solveig Egman 18.899
3 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Tereza Kočiš 18.766

MedaillenspiegelBearbeiten

Rang Land       total
1 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 2 2 2 6
1 Schweden  Schweden 2 2 2 6
3 Niederlande  Niederlande 1 1 1 3