Hauptmenü öffnen

Turkmenische Luftstreitkräfte

Die Turkmenischen Luftstreitkräfte bilden die Luftmacht der Streitkräfte Turkmenistans.

Wojenno-Wosduschnije Sily
Turkmenische Luftstreitkräfte
Turkmenistan Air Forces
Flag of the Turkmenistan Air Forces.svg

Flagge der Turkmenischen Luftstreitkräfte
Aktiv
Land TurkmenistanTurkmenistan Turkmenistan
Streitkräfte Turkmenische Streitkräfte
Typ Teilstreitkraft (Luftwaffe)
Stärke 3.000
Insignien
Kokarde Roundel of Turkmenistan.svg
Turkmenische Mi-8 anlässlich der Parade zum Unabhängigkeitstag

Inhaltsverzeichnis

GliederungBearbeiten

Die 3.000 Mann starke Luftwaffe unterteilt sich in zwei Jagdbomberregimenter (Su-25), das 67. Abfangjägerregiment (MiG-29) und die 47. gemischte Staffel (An-24, Mi-8, Mi-24).[1]

AusrüstungBearbeiten

An Fluggeräten sind vorhanden:

Als Bordwaffen werden Luft-Luft-Raketen der Waffensysteme Wympel R-3, Wympel R-23, Wympel R-60, Wympel R-27, Wympel R-73, Luft-Boden-Raketen der Waffensysteme Ch-23, Ch-28, Ch-25, Ch-25P, Ch-29 und Panzerabwehrraketen des Waffensystems 9K11 Maljutka eingesetzt.

LuftverteidigungBearbeiten

Der Turkmenischen Luftverteidigung stehen 50 FlaRak-Waffensteme zur Verfügung. Diese sind das mobile Waffensystem S-75 und die stationären Waffensysteme S-125 Newa und S-200.

EinzelnachweiseBearbeiten