Hauptmenü öffnen

Die Tupolew Tu-80 und Tu-85 (russisch Туполев Ту-80, NATO-Codename der Tu-85: „Barge“) des sowjetischen Konstruktionsbüros Tupolew waren als viermotorige strategische Langstreckenbomber Weiterentwicklungen der Tupolew Tu-4 mit stärkeren Kolbentriebwerken und verändertem Vorderrumpf. Weder die Tu-80 (Erstflug 1949) noch die Tu-85, von der zwei Prototypen (Erstflüge am 9. Januar bzw. 12. September 1951) gebaut wurden, gingen in die Serienproduktion.

Tupolew Tu-80/Tu-85
Typ: Strategischer Bomber
Entwurfsland:

Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion

Hersteller:

Tupolew

Erstflug: 1. Dezember 1949 (Tu-80)
9. Januar 1951 (Tu-85)
Produktionszeit:

1949 bis 1951

Stückzahl: 3

Technische DatenBearbeiten

Kenngröße Daten (Tu-80) Daten (Tu-85)
Besatzung 10 11–12
Spannweite 43,45 m 55,96 m
Länge 43,32 m 39,306 m
Höhe 11,358 m
Flügelfläche 167,00 m² 273,6 m²
Antrieb 4 Schwezow ASch-73FN mit je 2.400 PS (1.765 kW) 4 Dobrynin WD-4TK mit je 4.500 PS (3.310 kW)
Leermasse 37.850 kg
Startmasse 60.600 kg normal 76.000 kg
Zuladung 5.000–18.000 kg
praktische Gipfelhöhe 11.700 m
Höchstgeschwindigkeit 545 km/h in 10.000 m Höhe 639 km/h in 10.000 m Höhe
Reichweite 7.000 km (geschätzt) 12.018 km mit 107.225 kg Startmasse
Bewaffnung keine Rohrbewaffnung
12.000 kg Abwurfmunition
zehn 23-mm-Kanonen im Heck, auf und unter dem Rumpf
bis zu 20.000 kg Bomben

LiteraturBearbeiten

  • Rudolf Höfling: Tupolew. Flugzeuge seit 1922. Motorbuch, Stuttgart 2012, ISBN 978-3-613-03459-4.
  • Турбовинтовые самолеты Ту-95/Ту-114/Ту-142/Ту-95МС Seiten 21–47, ISBN 978-5-98734-025-7

Siehe auchBearbeiten