Tuchfabrik Scheidt

Die Tuchfabrik Scheidt in Kettwig, heute Stadtteil von Essen, wurde 1720 von Albert Wilhelm Scheidt gegründet.[1] Die Tuchfabrik wurde 1962 geschlossen, die Kammgarn- und Streichgarnspinnerei 1974. Zu Komplex zählten die Produktionshallen, Verwaltungs- und Lagergebäude.[2][3][4]

Blick auf Kettwig mit Uferpalais, Herbst 2013
Scheidt, 1912

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. KuLaDig: .
  2. Wenn eine Stadt ihr Gesicht wandelt .
  3. LWL: Tuchfabrik Scheidt.
  4. Günter Pilger: Tuchfabriken Kettwig.

Koordinaten: 51° 21′ 39,9″ N, 6° 56′ 11,8″ O