TuS Kriftel

deutscher Sportverein

Die TuS Kriftel (Turn- und Sportgemeinde von 1884 Kriftel e. V.) ist ein Sportverein in Kriftel (Rhein-Main-Gebiet) und wurde 1884 gegründet. Heute sind in sechs Abteilungen über 1.950 Mitglieder aktiv.

TuS Kriftel
Name Turn- und Sportgemeinde von 1884 Kriftel e. V.
Gegründet 1884
Gründungsort Kriftel
Vereinssitz Bleichstraße 7–9
65830 Kriftel
Mitglieder 1.950 (Stand: 2019)
Abteilungen 6
Vorsitzender Franz Jirasek
Homepage www.tus-kriftel.de

VolleyballBearbeiten

TuS Kriftel
Deutscher Volleyball-Verband
Vereinsdaten
Abteilungsleiter Franz Jirasek
Homepage www.tus-kriftel-volleyball.de
Volleyball-Abteilung
Liga Dritte Liga Süd (Männer)
Spielstätte Weingartenhalle Kriftel
Trainer Tim Schön
Erfolge 2013: Deutscher Meister U16 männlich
letzte Saison 2017/18: Platz 2 Dritte Liga Süd
Stand: 22. März 2018

Ein Aushängeschild der TuS Kriftel ist die Volleyballabteilung mit drei Frauen-, drei Männer- und zahlreichen Jugendmannschaften. Sie wurde 1968 gegründet und hat derzeit über 200 Mitglieder. Die erste Männermannschaft spielte jahrelang in der Zweiten Bundesliga und von 1990 bis 1994 sogar in der Ersten Bundesliga. 2012/13 spielten die Männer in der neugeschaffenen Dritten Liga Süd. Nach dem Abstieg 2013 in die Regionalliga Südwest wurde man 2014 Vizemeister und schaffte den sofortigen Wiederaufstieg in die Dritte Liga Süd. Schwerpunkt der Abteilung ist die zielgerichtete Jugendarbeit. 2013 wurde die männliche U16 Deutscher Meister. Auch die Senioren sind sehr erfolgreich und wurden im Jahr 2000 Deutscher Vizemeister.

Weitere SportartenBearbeiten

Außer Volleyball gibt es bei der TuS Kriftel noch die Abteilungen Handball, Tischtennis, Breiten- und Fitnesssport, Leichtathletik und Rhythmische Sportgymnastik.

WeblinksBearbeiten