Hauptmenü öffnen
Ljubljana und Ljubljanica

Tromostovje (deutsch Drei Brücken) ist eines der Wahrzeichen von Ljubljana, der Hauptstadt Sloweniens. Die erste Erwähnung einer hölzernen Brücke über die Ljubljanica an dieser Stelle datiert um 1280. Die Holzbrücke musste 1657 nach einem Feuer erneut errichtet werden und wurde 1842 durch eine Steinbrücke ersetzt, die von Giovanni Picco, einem italienischen Architekten, entworfen wurde. Diese Brücke erhielt den Namen Francev most (Franzensbrücke) in Erinnerung an den Erzherzog Karl Franz. Diese Steinbogenbrücke ist das zentrale Element der modernen Brücke. Sie wurde 1929 vom slowenischen Architekten Jože Plečnik (1872–1957) zu einer dreifachen Brücke erweitert. Er fügte auf beiden Seiten Fußgängerbrücken hinzu, verbreiterte die Brücke und verhinderte so, dass sie zu einem Engpass wurde. Sein Werk war 1932 vollendet.

Nördlich der Drei Brücken schließt sich der Prešerenplatz an, der Hauptplatz der Stadt.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Triple Bridge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 46° 3′ 3,9″ N, 14° 30′ 21,8″ O