Hauptmenü öffnen
Trivium live beim Elbriot 2013

Diese Diskografie ist eine Übersicht über die musikalischen Werke der US-amerikanischen Metal-Band Trivium.

Inhaltsverzeichnis

AlbenBearbeiten

StudioalbenBearbeiten

Jahr Titel Chartplatzierungen[1][2][3][4][5] Anmerkungen
Deutschland  DE Osterreich  AT Schweiz  CH Vereinigtes Konigreich  UK Vereinigte Staaten  US
2003 Ember to Inferno
300! 300! 300! 300! 300!
2005 Ascendancy
300! 300! 300! 79
 Gold

(2 Wo.)
151
(1 Wo.)
2006 The Crusade
23
(4 Wo.)
44
(3 Wo.)
92
(1 Wo.)
7
 Gold

(4 Wo.)
25
(4 Wo.)
2008 Shogun
27
(3 Wo.)
30
(3 Wo.)
42
(3 Wo.)
17
 Silber

(3 Wo.)
23
(4 Wo.)
2011 In Waves
8
(5 Wo.)
17
(4 Wo.)
24
(3 Wo.)
16
(2 Wo.)
13
(4 Wo.)
2013 Vengeance Falls
10
(3 Wo.)
10
(3 Wo.)
27
(2 Wo.)
23
(2 Wo.)
15
(3 Wo.)
2015 Silence in the Snow
13
(2 Wo.)
11
(1 Wo.)
19
(2 Wo.)
19
(2 Wo.)
19
(2 Wo.)
2017 The Sin and the Sentence
12
(2 Wo.)
10
(3 Wo.)
21
(2 Wo.)
18
(1 Wo.)
23
(1 Wo.)

SinglesBearbeiten

ChartplatzierungenBearbeiten

Jahr Titel
Album
Charts Anmerkungen
Vereinigtes Konigreich  UK
2006 Anthem (We Are the Fire)
The Crusade
40
(2 Wo.)

Weitere SinglesBearbeiten

  • 2005: Pull Harder on the Strings of Your Martyr
  • 2005: Like Light to the Flies
  • 2005: A Gunshot to the Head of Trepidation
  • 2006: Dying in Your Arms
  • 2006: Anthem (We Are the Fire)
  • 2006: Tread the Floods
  • 2007: The Rising
  • 2008: Kirisute Gomen
  • 2008: Into the Mouth of Hell We March
  • 2008: Down from the Sky
  • 2009: Throes of Perdition
  • 2010: Shattering the Skies Above
  • 2011: In Waves
  • 2011: Built to Fall
  • 2012: Black
  • 2013: Brave This Storm
  • 2013: Strife
  • 2017: The Sin and the Sentence
  • 2017: The Heart from Your Hate
  • 2017: Betrayer

DemosBearbeiten

  • 2003: Trivium EP

MusikvideosBearbeiten

  • 2004: Like Light to Flies
  • 2005: Pull Harder on the Strings of Your Martyr
  • 2005: A Gunshot to the Head of Trepidation
  • 2005: Rain
  • 2006: Dying in Your Arms
  • 2006: Entrance of the Conflagration
  • 2006: Anthem (We Are the Fire)
  • 2007: The Rising
  • 2007: To the Rats
  • 2007: Becoming the Dragon
  • 2008: Down from the Sky
  • 2009: Throes of Perdition
  • 2010: Shattering the Skies Above
  • 2010: Slave New World
  • 2011: In Waves
  • 2011: Built to Fall
  • 2012: Watch the World Burn
  • 2013: Strife
  • 2014: Through Blood and Dirt and Bone
  • 2015: Silence in the Snow
  • 2015: Blind Leading the Blind
  • 2015: Until the World Goes Cold
  • 2017: The Sin and the Sentence
  • 2017: The Heart from Your Hate
  • 2017: Endless Night

Auszeichnungen für MusikverkäufeBearbeiten

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/Region   Silber   Gold   Platin Verkäufe Quellen
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI) 1 2 0! P 260.000 bpi.co.uk
Insgesamt 1 2

QuellenBearbeiten

  1. Chartverfolgung / Trivium / Longplay. Offiziellecharts.de, abgerufen am 3. Dezember 2013.
  2. Trivium in den österreichischen Charts. austriancharts.at, abgerufen am 3. Dezember 2013.
  3. Trivium in der Schweizer Hitparade. hitparade.ch, abgerufen am 3. Dezember 2013.
  4. Trivium in den britischen Charts. officialcharts.com, abgerufen am 3. Dezember 2013 (englisch).
  5. Trivium – Chart history. Billboard, abgerufen am 3. Dezember 2013 (englisch).