Hauptmenü öffnen

Trikont ist eine von der politischen Linken verwendete Bezeichnung für die Länder der drei Kontinente Afrika, Asien und Lateinamerika. Es wird oft als Synonym für Entwicklungsländer verwendet.[1]

In diesem Kontext werden die Kontinente auch als „unterentwickelt gehalten“ bezeichnet.[2] Ebenso wird darauf verwiesen, dass damit versucht werde, die „diskriminierenden“ Begriffe Entwicklungsländer oder 3. Welt zu vermeiden.[3]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Christof Meueler: Trikont. In: spektrum.de. Abgerufen am 25. September 2018.
  2. Jutta Ditfurth: Durch unsichtbare Mauern: wie wird so eine links? Köln 2002, S. 129.
  3. Reinhard Johler: Daheim in Europa: Formen von Europäisierung in der Region. Begleitband zur Ausstellung im Haspelturm des Schlosses Hohentübingen vom 6. Mai bis 4. Juli, Tübingen 2004, S. 150.