Treigny-Perreuse-Sainte-Colombe

Treigny-Perreuse-Sainte-Colombe ist eine französische Gemeinde mit 994 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Yonne in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Auxerre und zum Kanton Vincelles.

Treigny-Perreuse-Sainte-Colombe
Treigny-Perreuse-Sainte-Colombe (Frankreich)
Treigny-Perreuse-Sainte-Colombe
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Yonne
Arrondissement Auxerre
Kanton Vincelles
Gemeindeverband Communauté de communes de Puisaye-Forterre
Koordinaten 47° 33′ N, 3° 11′ OKoordinaten: 47° 33′ N, 3° 11′ O
Höhe 187–367 m
Fläche 67,46 km2
Einwohner 994 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km2
Postleitzahl 89520
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Treigny-Perreuse-Sainte-Colombe

Sie entstand mit Wirkung vom 1. Januar 2019 als Commune nouvelle durch die Zusammenlegung der bisherigen Gemeinden Treigny und Sainte-Colombe-sur-Loing, die seither in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée haben. Gleichzeitig wurde auch der früheren Gemeinde Perreuse, die bereits seit 1972 als Commune associée mit Treigny verbunden war, der Status als Commune déléguée zuerkannt. Das Verwaltungszentrum befindet sich im Ort Treigny.[1]

GliederungBearbeiten

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl
2016[2]
Treigny (Verwaltungssitz) 89420 52,70 746
Perreuse 89293 060
Sainte-Colombe-sur-Loing00 89340 14,76 201

LageBearbeiten

Nachbargemeinden sind Moutiers-en-Puisaye im Norden, Saints-en-Puisaye und Thury im Nordosten, Lainsecq im Osten, Sainpuits im Südosten, Bouhy im Süden, Dampierre-sous-Bouhy im Südwesten und Saint-Amand-en-Puisaye im Westen.

WeblinksBearbeiten

 Commons: Treigny-Perreuse-Sainte-Colombe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Erlass der Präfektur No. PREF/DCL/BCL/2018/2205 über die Bildung der Commune nouvelle Treigny-Perreuse-Sainte-Colombe vom 29. November 2018.
  2. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2016