Trabrennbahn Recklinghausen

Die Trabrennbahn Recklinghausen war eine Anlage in Hillerheide, Recklinghausen. Sie besaß eine 1200 Meter lange Rennbahn und eine 3200 Meter lange Trainingsbahn. Sie wurde 2006 wegen der Insolvenz des Betreibers geschlossen. Danach fanden noch zwei Eventveranstaltungen statt, die letzte war 2010.

Im Sommer 2015 beschloss der Rat der Stadt Recklinghausen Leitprojekte zur Erhöhung der Lebensqualität in Hillerheide, darunter ein Zukunftskonzept für die ehemalige Trabrennbahn. Im Jahr 2016 folgte die Bürgerbeteiligungsphase dazu.[1][2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Trabrennbahn Recklinghausen auf ruhrpottpedia.de.
  2. Die Zukunft der ehemaligen Trabrennbahn: Klarer Auftrag zum „Wohnen am Wasser“, Internetseite der Stadt Recklinghausen, abgerufen am 29. Juni 2019.

Koordinaten: 51° 35′ 22,4″ N, 7° 12′ 55,7″ O