Die Tour de Ski 2011/12 (Sponsorenname: Viessmann FIS Tour de Ski performance by Craft Sportswear) war ein im Rahmen des Skilanglauf-Weltcups 2011/12 veranstaltetes Etappenrennen. Es fand vom 29. Dezember 2011 bis zum 8. Januar 2012 an vier Orten in zwei Ländern statt.

Tour de Ski 2011/12
Männer Frauen
Sieger
Toursieger Schweiz Dario Cologna Polen Justyna Kowalczyk
Prolog Norwegen Petter Northug Polen Justyna Kowalczyk
1. Verfolgung Deutschland Axel Teichmann Polen Justyna Kowalczyk
1. Sprint Russland Nikita Krjukow Polen Justyna Kowalczyk
Skiathlon Norwegen Petter Northug Norwegen Marit Bjørgen
1. Distanzrennen Russland Alexander Legkow Norwegen Marit Bjørgen
2. Sprint Russland Nikolai Morilow Norwegen Marit Bjørgen
2. Distanzrennen Schweiz Dario Cologna Norwegen Marit Bjørgen
3. Distanzrennen Norwegen Eldar Rønning Polen Justyna Kowalczyk
Bergverfolgung Russland Alexander Legkow Norwegen Therese Johaug
Wettbewerbe
Austragungsorte 4 4
Einzelwettbewerbe 9 9

Austragungsorte und Rennen Bearbeiten

 
Tour de Ski 2011/12 (Mitteleuropa)
Oberhof
Toblach
Oberstdorf
Val di Fiemme
Lage der Austragungsorte
Ort Datum Renntyp Strecke Frauen Strecke Männer
Deutschland  Oberhof 29.12.2011 Prolog, Freistil (Individualstart) 2,5 km 3,75 km
30.12.2011 Verfolgungsrennen, klassisch (Handicapstart) 10 km 15 km
Deutschland  Oberstdorf 31.12.2011 Sprint, klassisch 1,2 km 1,2 km
01.01.2012 Skiathlon, klassisch/Freistil (Massenstart) 5 + 5 km 10 + 10 km
Italien  Toblach 03.01.2012 Distanzrennen, klassisch (Individualstart) 3 km 5 km
04.01.2012 Sprint, Freistil 1,2 km 1,2 km
05.01.2012 Distanzrennen, Freistil (Handicapstart) 15 km 35 km
Italien  Val di Fiemme 07.01.2012 Distanzrennen, klassisch (Massenstart) 10 km 20 km
08.01.2012 Bergverfolgung, Freistil (Handicapstart) 9 km 9 km

Ergebnisse Bearbeiten

Gesamtführende nach Einzeletappen Bearbeiten

Ort Datum Renntyp (Damen bzw. Herren) Frauen Männer
Etappensiegerin Sprintführende Tourführende Etappensieger Sprintführender Tourführender
Deutschland  Oberhof 29.12.2011 2,5 bzw. 3,75 km Prolog Freistil Polen  Justyna Kowalczyk Polen  Justyna Kowalczyk Polen  Justyna Kowalczyk Norwegen  Petter Northug Norwegen  Petter Northug Norwegen  Petter Northug
30.12.2011 10 bzw. 15 km Verfolgung klassisch Polen  Justyna Kowalczyk Deutschland  Axel Teichmann Deutschland  Axel Teichmann
Deutschland  Oberstdorf 31.12.2011 Sprint klassisch Polen  Justyna Kowalczyk Russland  Nikita Krjukow Norwegen  Petter Northug
01.01.2012 10 bzw. 20 km Skiathlon Norwegen  Marit Bjørgen Norwegen  Petter Northug
Italien  Toblach 03.01.2012 3 bzw. 5 km klassisch Norwegen  Marit Bjørgen Russland  Alexander Legkow Schweiz  Dario Cologna Schweiz  Dario Cologna
04.01.2012 Sprint Freistil Norwegen  Marit Bjørgen Russland  Nikolai Morilow Norwegen  Petter Northug
05.01.2012 15 bzw. 35 km Verfolgung Freistil Norwegen  Marit Bjørgen Norwegen  Marit Bjørgen Schweiz  Dario Cologna Schweiz  Dario Cologna
Italien  Val di Fiemme 07.01.2012 10 bzw. 20 km klassisch Massenstart Polen  Justyna Kowalczyk Polen  Justyna Kowalczyk Norwegen  Eldar Rønning
08.01.2012 9 km Verfolgung Freistil Norwegen  Therese Johaug Russland  Alexander Legkow

Gesamtwertung Bearbeiten

Endstand nach 9 Etappen

Frauen
Platz Name Zeit (std)
01 Polen  Justyna Kowalczyk 2:52:45,0
02 Norwegen  Marit Bjørgen 2:53:13,2
03 Norwegen  Therese Johaug 2:56:42,8
04 Finnland  Krista Lähteenmäki 2:59:33,6
05 Norwegen  Marthe Kristoffersen 2:59:40,1
06 Deutschland  Katrin Zeller 2:59:54,7
07 Schweden  Charlotte Kalla 3:00:46,2
08 Norwegen  Astrid Uhrenholdt Jacobsen 3:01:17,7
09 Finnland  Aino-Kaisa Saarinen 3:01:19,2
10 Vereinigte Staaten  Kikkan Randall 3:01:40,8
Männer
Platz Name Zeit (std)
01 Schweiz  Dario Cologna 4:33:17,2
02 Schweden  Marcus Hellner 4:34:19,5
03 Norwegen  Petter Northug 4:35:01,8
04 Kanada  Devon Kershaw 4:35:26,6
05 Russland  Alexander Legkow 4:36:16,3
06 Tschechien  Lukáš Bauer 4:36:39,5
07 Frankreich  Maurice Manificat 4:37:00,9
08 Russland  Maxim Wylegschanin 4:37:29,6
09 Tschechien  Martin Jakš 4:37:37,4
10 Russland  Ilja Tschernoussow 4:37:46,3

Oberhof, 29. Dezember 2011 (Prolog Freistil) Bearbeiten

Frauen
Platz Name Zeit (min) BS
01 Polen  Justyna Kowalczyk 7:03,7 15
02 Norwegen  Marit Bjørgen 7:04,1 10
03 Schweden  Hanna Brodin 7:07,7 5
04 Finnland  Riikka Sarasoja-Lilja 7:07,8
05 Norwegen  Marthe Kristoffersen 7:07,9
06 Finnland  Riitta-Liisa Roponen 7:10,0
07 Finnland  Aino-Kaisa Saarinen 7:10,2
08 Norwegen  Natalja Korosteljowa 7:10,6
09 Schweden  Charlotte Kalla 7:10,7
10 Vereinigte Staaten  Kikkan Randall 7:10,9
Männer
Platz Name Zeit (min) BS
01 Norwegen  Petter Northug 7:58,3 15
02 Schweiz  Dario Cologna 7:59,0 10
03 Frankreich  Maurice Manificat 8:02,3 5
04 Schweden  Marcus Hellner 8:03,9
05 Russland  Ilja Tschernoussow 8:05,1
06 Kanada  Alex Harvey 8:05,2
07 Russland  Alexander Legkow 8:05,6
08 Russland  Nikolai Morilow 8:06,9
09 Russland  Maxim Wylegschanin 8:07,1
10 Frankreich  Robin Duvillard 8:08,3

Oberhof, 30. Dezember 2011 (Verfolgung klassisch) Bearbeiten

Frauen
Platz Name Zeit (min) BS
01 Polen  Justyna Kowalczyk 32:04,4 15
02 Norwegen  Therese Johaug 32:04,6 10
03 Norwegen  Marit Bjørgen 32:11,5 5
04 Finnland  Aino-Kaisa Saarinen 32:20,7
05 Finnland  Krista Lähteenmäki 32:57,8
06 Vereinigte Staaten  Kikkan Randall 33:03,0
07 Finnland  Kerttu Niskanen 33:04,0
08 Deutschland  Stefanie Böhler 33:04,3
09 Deutschland  Katrin Zeller 33:04,5
10 Japan  Masako Ishida 33:07,4
Männer
Platz Name Zeit (min) BS
01 Deutschland  Axel Teichmann 46:03,3 15
02 Norwegen  Petter Northug 46:05,6 10
03 Schweiz  Dario Cologna 46:06,2 5
04 Russland  Alexander Legkow 46:07,5
05 Norwegen  Eldar Rønning 46:08,6
06 Italien  Giorgio di Centa 46:09,7
07 Tschechien  Lukáš Bauer 46:09,8
08 Russland  Ilja Tschernoussow 46:12,0
09 Russland  Sergei Turyschew 46:12,3
10 Deutschland  Jens Filbrich 46:12,8

Oberstdorf, 31. Dezember 2011 (Sprint klassisch) Bearbeiten

Frauen
Platz Name Bonussekunden
01 Polen  Justyna Kowalczyk 60
02 Norwegen  Marit Bjørgen 56
03 Norwegen  Astrid Uhrenholdt Jacobsen 52
04 Russland  Natalja Matwejewa 48
05 Schweden  Ida Ingemarsdotter 44
06 Frankreich  Aurore Jéan 42
07 Norwegen  Ingvild Flugstad Østberg 40
08 Schweden  Charlotte Kalla 38
09 Vereinigte Staaten  Kikkan Randall 36
10 Russland  Anastassija Dozenko 34
Männer
Platz Name Bonussekunden
01 Russland  Nikita Krjukow 60
02 Russland  Alexei Petuchow 56
03 Russland  Nikolai Morilow 52
04 Russland  Dmitri Japarow 48
05 Schweiz  Dario Cologna 44
06 Norwegen  Petter Northug 42
07 Russland  Maxim Wylegschanin 40
08 Frankreich  Maurice Manificat 38
09 Schweden  Marcus Hellner 36
10 Schweden  Teodor Peterson 34

Oberstdorf, 1. Januar 2012 (Skiathlon) Bearbeiten

Frauen
Platz Name Zeit (min) BS
01 Norwegen  Marit Bjørgen 27:16,0 31
02 Polen  Justyna Kowalczyk 27:17,6 37
03 Norwegen  Therese Johaug 27:17,8 32
04 Norwegen  Kristin Størmer Steira 27:51,3 18
05 Finnland  Riikka Sarasoja-Lilja 28:01,3 3
06 Schweden  Charlotte Kalla 28:01,6 10
07 Vereinigte Staaten  Kikkan Randall 28:01,9
08 Finnland  Riitta-Liisa Roponen 28:02,4 6
09 Finnland  Krista Lähteenmäki 28:11,5 1
10 Norwegen  Marthe Kristoffersen 28:14,1 7
Männer
Platz Name Zeit (min) BS
01 Norwegen  Petter Northug 50:27,3 45
02 Schweiz  Dario Cologna 50:27,6 49
03 Russland  Maxim Wylegschanin 50:27,9 25
04 Schweden  Marcus Hellner 50:28,8 37
05 Norwegen  Kristian Tettli Rennemo 50:28,8 1
06 Kanada  Devon Kershaw 50:29,9 21
07 Kanada  Alex Harvey 50:32,2 14
08 Tschechien  Martin Jakš 50:32,3 2
09 Schweiz  Curdin Perl 50:33,4
10 Frankreich  Christophe Perrillat 50:33,8

Toblach, 3. Januar 2012 (Einzelstart klassisch) Bearbeiten

Frauen
Platz Name Zeit (min) BS
01 Norwegen  Marit Bjørgen 10:49,2 15
02 Polen  Justyna Kowalczyk 10:53,1 10
03 Norwegen  Astrid Uhrenholdt Jacobsen 11:04,3 5
04 Deutschland  Nicole Fessel 11:06,2
05 Deutschland  Stefanie Böhler 11:06,4
06 Norwegen  Therese Johaug 11:10,4
07 Finnland  Krista Lähteenmäki 11:12,4
08 Osterreich  Kateřina Smutná 11:13,1
09 Norwegen  Marthe Kristoffersen 11:14,2
10 Russland  Anastassija Dozenko 11:15,5
Männer
Platz Name Zeit (min) BS
01 Russland  Alexander Legkow 13:49,5 15
02 Norwegen  Eldar Rønning 13:51,2 10
03 Schweiz  Dario Cologna 13:51,5 5
04 Tschechien  Lukáš Bauer 13:53,0
05 Russland  Ilja Tschernoussow 13:53,5
06 Deutschland  Axel Teichmann 13:55,5
07 Russland  Dmitri Japarow 13:59,0
08 Russland  Nikita Krjukow 13:59,4
09 Russland  Sergei Turyschew 13:59,6
10 Italien  Fabio Pasini 14:01,8

Toblach, 4. Januar 2012 (Sprint Freistil) Bearbeiten

Frauen
Platz Name Bonussekunden
01 Norwegen  Marit Bjørgen 60
02 Vereinigte Staaten  Kikkan Randall 56
03 Polen  Justyna Kowalczyk 52
04 Deutschland  Denise Herrmann 48
05 Slowenien  Vesna Fabjan 44
06 Norwegen  Marthe Kristoffersen 42
07 Norwegen  Ingvild Flugstad Østberg 40
08 Deutschland  Hanna Kolb 38
09 Frankreich  Aurore Jéan 36
10 Tschechien  Eva Nývltová 34
Männer
Platz Name Bonussekunden
01 Russland  Nikolai Morilow 60
02 Norwegen  Petter Northug 56
03 Schweiz  Dario Cologna 52
04 Italien  David Hofer 48
05 Russland  Alexei Petuchow 44
06 Kanada  Alex Harvey 42
07 Deutschland  Josef Wenzl 40
08 Schweden  Emil Jönsson 38
09 Schweden  Teodor Peterson 36
10 Italien  Dietmar Nöckler 34

Toblach, 5. Januar 2012 (Verfolgung Freistil) Bearbeiten

Frauen
Platz Name Zeit (min) BS
01 Norwegen  Marit Bjørgen 39:01,1 15
02 Polen  Justyna Kowalczyk 39:03,1 10
03 Norwegen  Therese Johaug 42:18,0 5
04 Finnland  Krista Lähteenmäki 43:43,3
05 Vereinigte Staaten  Kikkan Randall 43:59,4
06 Norwegen  Marthe Kristoffersen 43:59,8
07 Schweden  Charlotte Kalla 43:59,9
08 Norwegen  Astrid Uhrenholdt Jacobsen 44:11,9
09 Deutschland  Katrin Zeller 44:12,0
10 Norwegen  Ingvild Flugstad Østberg 44:31,0
Männer
Platz Name Zeit (std) BS
01 Schweiz  Dario Cologna 1:09:25,2 15
02 Norwegen  Petter Northug 1:10:41,0 10
03 Russland  Alexander Legkow 1:10:41,6 5
04 Kanada  Devon Kershaw 1:10:42,0
05 Schweden  Marcus Hellner 1:10:42,4
06 Frankreich  Maurice Manificat 1:10:43,5
07 Russland  Ilja Tschernoussow 1:12:16,6
08 Tschechien  Lukáš Bauer 1:12:17,0
09 Kanada  Alex Harvey 1:12:18,0
10 Russland  Maxim Wylegschanin 1:12:21,5

Val di Fiemme, 7. Januar 2012 (Massenstart klassisch) Bearbeiten

Frauen
Platz Name Zeit (min) BS
01 Polen  Justyna Kowalczyk 25:49,8 45
02 Norwegen  Marit Bjørgen 25:57,3 34
03 Schweden  Charlotte Kalla 26:20,8 7
04 Finnland  Aino-Kaisa Saarinen 26:23,4 16
05 Russland  Julija Iwanowa 26:32,1 2
06 Deutschland  Katrin Zeller 26:36,3 9
07 Japan  Masako Ishida 26:36,9 5
08 Russland  Polina Medwedewa 26:37,8
09 Finnland  Krista Lähteenmäki 26:39,0 10
10 Norwegen  Marthe Kristoffersen 26:39,7 6
Männer
Platz Name Zeit (std) BS
01 Norwegen  Eldar Rønning 1:00:02,2 25
02 Kanada  Alex Harvey 1:00:03,3 27
03 Schweiz  Dario Cologna 1:00:03,5 56
04 Norwegen  Petter Northug 1:00:03,7 55
05 Russland  Sergei Turyschew 1:00:04,5 15
06 Kanada  Devon Kershaw 1:00:05,4 23
07 Norwegen  Niklas Dyrhaug 1:00:07,3
08 Deutschland  Tobias Angerer 1:00:08,0
09 Russland  Dmitri Japarow 1:00:08,1 10
10 Deutschland  Tim Tscharnke 1:00:08,6

Val di Fiemme, 8. Januar 2012 (Verfolgung Freistil) Bearbeiten

Frauen
Platz Name Zeit (min)
01 Norwegen  Therese Johaug 34:17,7
02 Polen  Justyna Kowalczyk 35:09,0
03 Norwegen  Marit Bjørgen 35:25,7
04 Norwegen  Marthe Kristoffersen 35:28,5
05 Ukraine  Walentyna Schewtschenko 35:31,6
06 Deutschland  Katrin Zeller 35:37,3
07 Finnland  Krista Lähteenmäki 35:43,2
08 Vereinigte Staaten  Elizabeth Stephen 35:50,7
09 Finnland  Riitta-Liisa Roponen 36:08,6
10 Norwegen  Astrid Uhrenholdt Jacobsen 36:12,5
Männer
Platz Name Zeit (min)
01 Russland  Alexander Legkow 30:38,2
02 Frankreich  Maurice Manificat 30:38,3
03 Schweden  Marcus Hellner 30:39,9
04 Italien  Roland Clara 30:54,4
05 Italien  Thomas Moriggl 31:08,9
06 Finnland  Matti Heikkinen 31:12,3
07 Norwegen  Sjur Røthe 31:30,8
08 Tschechien  Lukáš Bauer 31:31,1
09 Italien  Giorgio Di Centa 31:35,9
10 Norwegen  Niklas Dyrhaug 31:37,0

Weblinks Bearbeiten