Hauptmenü öffnen
Derde Divisie
Verband KNVB
Erstaustragung Errichtet 2010 als Topklasse (höchste Amateurliga), 2016 umbenannt und zur zweiten Amateurliga heruntergestuft
Hierarchie 4. Liga
Mannschaften 2 × 16
Meister VV Katwijk
Rekordmeister VV IJsselmeervogels, Achilles Groesbeek, VV Katwijk (je 1)
Website www.topklassevoetbal.info
Tweede Divisie (III)
Hoofdklasse (V)

Die Topklasse war eine niederländische Fußballliga. Sie war ab der Saison 2010/11 die dritthöchste Fußballliga im niederländischen Ligasystem und bildete die Verbindung zwischen den beiden Profiligen Eredivisie und Eerste Divisie einerseits und der bis dahin höchsten Amateurliga, der Hoofdklasse, andererseits.

2016/17 löste die wieder errichtete Tweede Divisie die Topklasse als höchste Amateurliga ab. Die bisherige Topklasse wurde in Derde Divisie umbenannt und rangiert jetzt als zweite Amateurliga zwischen der Tweede Divisie und der zur dritten Amateurliga heruntergestuften Hoofdklasse.

Modus der TopklasseBearbeiten

Die Topklasse bestand aus zwei Staffeln: der Topklasse Zaterdag (Samstag) und der Topklasse Zondag (Sonntag), in denen jeweils 16 Clubs spielten. Die jeweiligen Erstplatzierten spielten den Aufsteiger in einem Finale aus. Der Sieger stieg in die Eerste Divisie auf. Bei Verzicht stieg der unterlegene Finalist auf. Konnte oder wollte jener auch nicht aufsteigen, so gab es keinen Aufsteiger aus der Topklasse und keinen Absteiger aus der Eerste Divisie. Die jeweils auf den Rängen 14 bis 16 Platzierten der Topklasse stiegen ab, der 13. spielte in einer Playoff-Runde mit Mannschaften aus der Hoofdklasse.[1][2]

MeisterBearbeiten

Jahr Samstagsstaffel Sonntagsstaffel Amateurmeisterschaft Aufsteiger
2011 VV IJsselmeervogels FC Oss VV IJsselmeervogels FC Oss
2012 SV Spakenburg Achilles Groesbeek Achilles Groesbeek keiner
2013 VV Katwijk Achilles Groesbeek VV Katwijk Achilles Groesbeek
2014 SV Spakenburg AFC Amsterdam SV Spakenburg keiner

Saison 2011/12Bearbeiten

Neu in die Samstagsstaffel der Topklasse kamen

Neu in die Sonntagsstaffel der Topklasse kamen

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. KNVB: twee topklassen in amateurvoetbal, FCUpdate.nl, 16. März 2009 (abgerufen am 22. Februar 2010)
  2. Aanpassen competitiestructuur amateurvoetbal (Memento des Originals vom 29. Dezember 2009 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/files.datawire.nl, KNVB, 2009 (abgerufen am 22. Februar 2010)