Tongjiang (Jiamusi)

Die Stadt Tongjiang (chinesisch 同江市, Pinyin Tóngjiāng Shì) ist eine kreisfreie Stadt der bezirksfreien Stadt Jiamusi in der chinesischen Provinz Heilongjiang. Sie hat eine Fläche von 6.252 km² und zählt 170.000 Einwohner (2004).

Administrative GliederungBearbeiten

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Braucht eine Quelle, Aktualisierung oder einen nachvollziehbaren Grund, wieso es mit [1] nicht zusammenpasst
Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Auf Gemeindeebene setzt sich Tongjiang aus vier Straßenvierteln, vier Großgemeinden, vier Gemeinden und zwei Nationalitätengemeinden zusammen. Diese sind:

Im Verwaltungsgebiet Tongjiangs liegen außerdem:

  • der Staatsforst Jiejinkou (街津口林场);
  • der Staatsforst Yabei (鸭北林场);
  • die Staatsfarm Qindeli (勤得利农场);
  • die Staatsfarm Qinglongshan (青龙山农场);
  • die Staatsfarm Qianjin (前进农场);
  • die Staatsfarm Honghe (洪河农场);
  • die Staatsfarm Yaluhe (鸭绿河农场);
  • die Staatsfarm Nongjiang (浓江农场);
  • die Staatsfarm Zhiqing (知青农场);
  • die Staatliche Saatzuchtstation (良种场);
  • die Staatliche Milchfarm (牛奶场);
  • der Staatliche Viehzuchtbetrieb (畜牧场).

WeblinksBearbeiten

Koordinaten: 47° 48′ N, 133° 17′ O