Tomasz Brożyna

polnischer Radrennfahrer

Tomasz Brożyna (* 19. September 1970 in Bieliny) ist ein ehemaliger polnischer Radrennfahrer.

Brożyna begann seine Profikarriere 1996 bei US Postal. Gleich in seinem ersten Jahr gewann er das Redlands Bicycle Classics. 1998 wechselte er zu Mróz und wurde polnischer Meister im Straßenrennen. In der folgenden Saison entscheid er die Polen-Rundfahrt für sich. Daraufhin wechselte er zu dem spanischen Radsportteam Banesto. Hier sicherte er sich das Gesamtklassement der Route du Sud. 2001 nahm er zum ersten und einzigen Mal an der Tour de France teil und beendete sie auf dem 21. Gesamtrang. In der folgenden Saison wurde er noch einmal Zweiter bei der Polen-Rundfahrt. Nach drei Jahren ging er wieder zurück nach Polen zu CCC-Polsat. Von 2004 bis 2006 fuhr er für Intel-Action. 2006 beendete er seine Karriere.

PalmarèsBearbeiten

1996
1998
  • Polnischer Meister Straße
  • Course Cycliste de Solidarnosc
1999
2000
2004

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten