Hauptmenü öffnen
Tom Walker (2018)
Bild: Tore Sætre

Tom Walker (* 17. Dezember 1991)[1] ist ein britischer Singer-Songwriter, der Ende 2017 durch seinen Hit Leave a Light On internationale Bekanntheit erlangte.

Inhaltsverzeichnis

BiografieBearbeiten

Tom Walker wurde in Schottland geboren und wuchs in Manchester auf. In seiner Kindheit entwickelte er ein Interesse für Musik und brachte sich anschließend selbst das Spielen mehrerer Musikinstrumente bei.

Walker schloss eine Ausbildung am London College of Contemporary Music ab und zog anschließend in ein Haus mit Heimstudio, wo er bei einer Probe vom Musiklabel Rentless Records entdeckt wurde. Im März 2017 wurde er zu Elvis Duran's Artist of the Month gewählt und führte das erste Mal seinen Song Just You And I in der NBC's Today Show live auf. Der Song erreichte auf Spotify über 21 Millionen Streams. Im Mai 2017 veröffentlichte Walker seine erste EP Blessings. Die Single Heartland, welche in Zusammenarbeit mit Naughty Boy produziert wurde, wurde im August in die Playlist von BBC Radio 1 aufgenommen.[2] Anfang 2018 wurde er in die Nominiertenliste von Sound of 2018 aufgenommen.

Am 13. Oktober wurde die Single Leave a Light On veröffentlicht.[3] Diese erreichte hohe Chartplatzierungen in vielen Ländern Europas, darunter die Top 10 in Deutschland, Österreich, der Schweiz und im Vereinigten Königreich.

DiskografieBearbeiten

StudioalbenBearbeiten

Jahr Titel Chartplatzierungen[4] Anmerkungen
Deutschland  DE Osterreich  AT Schweiz  CH Vereinigtes Konigreich  UK
2019 What a Time to Be Alive
19
(3 Wo.)
34
(1 Wo.)
8
(8 Wo.)
1
 Gold

(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 1. März 2019
Verkäufe: + 115.000

Extended PlaysBearbeiten

  • 2017: Blessings

SinglesBearbeiten

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[4] Anmerkungen
Deutschland  DE Osterreich  AT Schweiz  CH Vereinigtes Konigreich  UK
2017 Leave a Light On
What a Time to Be Alive
8
 Platin

(28 Wo.)
2
 Gold

(22 Wo.)
3
 Doppelplatin

(47 Wo.)
7
 Platin

(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 13. Oktober 2017
Verkäufe: + 1.515.000
2019 Just You and I
What a Time to Be Alive
93
(3 Wo.)
64
(5 Wo.)
57
(14 Wo.)
3
 Platin

(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 11. Januar 2019
Verkäufe: + 685.000
Now You’re Gone
What a Time to Be Alive
300! 300! 300! 79
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 31. Mai 2019
feat. Zara Larsson

Weitere Singles

  • 2016: Sun Goes Down (feat. Kojey Radical)
  • 2016: Fly Away with Me
  • 2016: Play Dead
  • 2017: Heartland
  • 2017: Blessings
  • 2017: Rapture
  • 2017: Heartland
  • 2017: Karma
  • 2017: What a Time to Be Alive
  • 2018: My Way
  • 2018: Angels
  • 2019: All That Matters
  • 2019: Not Giving In
  • 2019: Just You and I (feat. Lena Meyer-Landrut)

Als GastmusikerBearbeiten

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[4] Anmerkungen
Deutschland  DE Osterreich  AT Schweiz  CH Vereinigtes Konigreich  UK
2018 Walk Alone
Toast to Our Differences
300! 300! 300! 80
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 26. Oktober 2018
Rudimental feat. Tom Walker

Weitere Gastbeiträge

Auszeichnungen für MusikverkäufeBearbeiten

Goldene Schallplatte

  • Australien  Australien
    • 2019: für die Single Just You and I
  • Niederlande  Niederlande
    • 2018: für die Single Leave a Light On
  • Neuseeland  Neuseeland
    • 2018: für die Single Leave a Light On
  • Norwegen  Norwegen
    • 2019: für das Album What a Time to Be Alive
  • Spanien  Spanien
    • 2018: für die Single Leave a Light On

Platin-Schallplatte

  • Belgien  Belgien
    • 2018: für die Single Leave a Light On
  • Italien  Italien
    • 2019: für die Single Just You and I

2× Platin-Schallplatte

  • Australien  Australien
    • 2018: für die Single Leave a Light On
  • Italien  Italien
    • 2018: für die Single Leave a Light On
    • 2019: für die Single Hola (I Say)

Diamantene Schallplatte

  • Frankreich  Frankreich
    • 2019: für die Single Leave a Light On

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/Region   Gold   Platin   Diamant Verkäufe Quellen
Australien  Australien (ARIA) 1 2 0! D 175.000 aria.com.au
Belgien  Belgien (BEA) 0! G 1 0! D 40.000 ultratop.be
Deutschland  Deutschland (BVMI) 0! G 1 0! D 400.000 musikindustrie.de
Frankreich  Frankreich (SNEP) 0! G 0! P 1 333.333 snepmusique.com
Italien  Italien (FIMI) 0! G 5 0! D 250.000 fimi.it
Neuseeland  Neuseeland (RMNZ) 1 0! P 0! D 15.000 nztop40.co.nz
Niederlande  Niederlande (NVPI) 1 0! P 0! D 20.000 nvpi.nl
Norwegen  Norwegen (IFPI) 1 0! P 0! D 15.000 ifpi.no
Osterreich  Österreich (IFPI) 1 0! P 0! D 15.000 ifpi.at
Schweiz  Schweiz (IFPI) 0! G 2 0! D 40.000 hitparade.ch
Spanien  Spanien (Promusicae) 1 0! P 0! D 20.000 elportaldemusica.es
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI) 1 2 0! D 1.440.000 bpi.co.uk
Insgesamt 7 13 1

QuellenBearbeiten

WeblinksBearbeiten