Hauptmenü öffnen

Tom Kempers

niederländischer Tennisspieler
Tom Kempers Tennisspieler
Nation: NiederlandeNiederlande Niederlande
Geburtstag: 1. Juni 1969
Größe: 188 cm
Gewicht: 86 kg
1. Profisaison: 1988
Rücktritt: 1999
Spielhand: Rechts
Trainer: Ron Timmermans
Preisgeld: 494.330 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 2:7
Karrieretitel: 0
Höchste Platzierung: 253 (28. Februar 1994)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 113:134
Karrieretitel: 4
Höchste Platzierung: 42 (10. August 1998)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Tom Kempers (* 1. Juni 1969 in Bussum) ist ein ehemaliger niederländischer Tennisspieler.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Kempers wurde 1988 Tennisprofi. Die ersten beiden Jahre spielte er auf der ATP Challenger Tour, zunächst ohne größere Erfolge vorweisen zu können. Im Oktober 1990 erreichte er zusammen mit seinem Landsmann Richard Krajicek das Finale des ATP Turniers von Athen, welches jedoch verloren ging. 1991 konnte er mit Jacco Eltingh in Palermo seinen ersten Doppeltitel erringen. Insgesamt feierte er im Lauf seiner Karriere vier Doppeltitel auf der ATP World Tour, hinzu kamen sieben weitere Doppeltitel auf der ATP Challenger Tour. Seine höchste Notierung in der Tennis-Weltrangliste erreichte er 1994 mit Position 253 im Einzel sowie 1998 mit Position 42 im Doppel.

Sein bestes Einzelergebnis bei einem Grand Slam-Turnier war das Erreichen der ersten Runde von Wimbledon 1996. Dort unterlag er Brett Steven glatt in drei Sätzen. Dies war gleichzeitig seine einzige Qualifikation zu einem Grand Slam-Turnier im Einzel. In der Doppelkonkurrenz erreichte er jeweils das Achtelfinale der Australian Open, der French Open sowie von Wimbledon. Zudem stand er im Mixed zwei Mal im Achtelfinale der US Open.

TurniersiegeBearbeiten

Legende
Grand Slam
Tennis Masters Cup
ATP Masters Series
ATP International Series Gold
ATP International Series (4)

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 1991 Italien  Palermo Sand Niederlande  Jacco Eltingh Spanien  Emilio Sánchez
Spanien  Javier Sánchez
3:6, 6:3, 6:3
2. 1994 Italien  Palermo Sand Vereinigte Staaten  Jack Waite Vereinigtes Konigreich  Neil Broad
Vereinigte Staaten  Greg Van Emburgh
7:6, 6:4
3. 1998 Danemark  Kopenhagen Teppich Niederlande  Menno Oosting Niederlande  Jan Siemerink
Neuseeland  Brett Steven
6:4, 7:6
4. 1998 Osterreich  Kitzbühel Sand Argentinien  Daniel Orsanic Australien  Joshua Eagle
Australien  Andrew Kratzmann
6:3, 6:4

WeblinksBearbeiten