Hauptmenü öffnen
Tom Kaulitz (2010)
Tom Kaulitz bei der Welcome to Humanoid City Tour
Tom Kaulitz (links) mit seinem Zwillingsbruder Bill (2018)

Tom Kaulitz (* 1. September 1989 in Leipzig; bürgerlich Tom Kaulitz-Trümper) ist ein deutscher Gitarrist. Er ist gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder, dem Sänger Bill Kaulitz, Gründungsmitglied der Gruppe Tokio Hotel.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Tom Kaulitz wurde als Sohn der Malerin Simone Charlotte Kaulitz[1] und eines Lastwagenfahrers geboren. Er kam zehn Minuten vor seinem eineiigen Zwillingsbruder Bill zur Welt. Als die Zwillinge sechs Jahre alt waren, trennten sich die Eltern. Drei Jahre später zogen die Brüder gemeinsam mit ihrer Mutter von Magdeburg zu ihrem Stiefvater, dem Musiker Gordon Trümper, nach Loitsche. Als Kinder waren Tom und Bill Kaulitz in der Radio-Bremen-Produktion Verrückt nach dir zu sehen.

Die Zwillinge besuchten gemeinsam das Kurfürst-Joachim-Friedrich-Gymnasium in Wolmirstedt, das sie 2006 aufgrund ihrer musikalischen Karriere ohne Abschluss verließen. Im Frühjahr 2008 holten Tom und Bill an einer Internetschule den Realschulabschluss nach. Für ihre „vorbildlichen schulischen Leistungen“ wurden die Brüder im April 2009 mit dem Jugendpreis Fernlernen ausgezeichnet.

2015 heiratete Kaulitz nach vierjähriger Beziehung die Hamburger Kosmetik-Unternehmerin und Miss Philippines Germany 2004 Ria Sommerfeld,[2] reichte aber im selben Jahr die Scheidung ein.[3] 2018 war diese wegen Unterhaltsstreitigkeiten noch nicht vollzogen.[4]

Im Mai 2018 gab Heidi Klum ihre Beziehung mit Tom Kaulitz bekannt.[5] Das Paar heiratete am 3. August 2019.[6]

Musikalische KarriereBearbeiten

Beide Brüder zeigten schon frühzeitig ein großes Interesse an Musik; laut eigenen Angaben begannen sie im Alter von sieben Jahren, eigene Titel zu schreiben. Ihr Stiefvater, der selbst Gitarre in der Rockband Fatun spielt, erkannte das Talent der Brüder und verschaffte ihnen erste Auftritte im Raum Magdeburg. Als Duo Black Question Mark trugen sie auf Stadtfesten und bei privaten Feiern ihre selbst verfassten Lieder vor.[7]

Nach einem Auftritt im Magdeburger Club Gröninger Bad im Jahr 2001 machten Tom und Bill die Bekanntschaft mit Gustav Schäfer und Georg Listing, die die Brüder fortan musikalisch unterstützten. Unter dem neu gewählten Namen Devilish traten sie zunächst bei Talentshows und auf kleinen Konzerten auf, ohne damit kommerziellen Erfolg erzielen zu können. Nach einem Auftritt von Bill Kaulitz in der Castingshow Star Search im Sommer 2003 wurde der Musikproduzent Peter Hoffmann auf die Brüder aufmerksam und nahm Devilish unter Vertrag.

Mit dem 2005 veröffentlichten Titel Durch den Monsun und dem dazugehörigen Album Schrei gelang Tokio Hotel, wie die Band nun hieß, ein kommerzieller Erfolg.

2010 zogen er und sein Zwillingsbruder nach Los Angeles. Dort arbeiten sie am vierten Studioalbum der Band.[8]

Von Januar bis Mai 2013 waren Tom und Bill als Juroren in der Jubiläumsstaffel der RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar zu sehen.[9]

TriviaBearbeiten

  • Für ein Plakat der Tierschutzorganisation PETA ließen sich die Zwillinge in Ketten legen. Sie protestierten damit gegen Wildtiere im Zirkus. Im März 2012 machten sie auch auf die Tötung von Straßenhunden in der Ukraine anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 2012 aufmerksam.[10]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Tom Kaulitz – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Carpediem.
  2. Nina Schröder: Tom Kaulitz liebt Schönheitskönigin aus Hamburg. (morgenpost.de [abgerufen am 5. Mai 2018]).
  3. Überraschung bei Tokio Hotel: Tom Kaulitz ist verheiratet - und lässt sich scheiden. In: stern.de. 28. September 2016 (stern.de [abgerufen am 5. Mai 2018]).
  4. FOCUS Online: Nach Liebes-Erklärung an Heidi: Tom Kaulitz lässt sich von Noch-Ehefrau scheiden. In: FOCUS Online. (focus.de [abgerufen am 5. Mai 2018]).
  5. Heidi Klum und Tom Kaulitz in Cannes: Erster Pärchen-Auftritt auf dem roten Teppich vip.de, 24. Mai 2018
  6. Heidi Klum und Tom Kaulitz feiern Hochzeit auf Capri, abgerufen am 4. August 2019
  7. INTERVIEW - Tokio Hotel. (Memento des Originals vom 7. Mai 2009 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.tourdates.co.uk Sound Generator, abgerufen am 1. März 2010.
  8. Hier ziehen Tokio Hotel um. Bild.de, 8. Oktober 2010.
  9. DSDS 2013: Viele Neuerungen zum Start der Jubiläumsstaffel.
  10. Die Tokio Hotel-Stars mit PETA Tierschutzkampagne. (Memento vom 12. Februar 2013 im Webarchiv archive.today) prosieben.de, 23. März 2012.