Titan (Schiff, 1910)

Museumsschiff in Lübeck

Der Motorschlepper Titan ist ein Schlepper, der mit Unterbrechungen von 1910 bis ins Jahr 1982 seinen Dienst verrichtete und nunmehr im Museumshafen Lübeck zu sehen ist.

Schlepper Titan im Museumshafen
Schlepper Titan Unterwasserschiff

GeschichteBearbeiten

Im Jahre 1910 ließ die Deutsche Dampfschiffahrtsgesellschaft „Hansa“ (DDG „Hansa“) den Dampfschlepper DDG Hansa II auf der Hamburger Wichhorst-Werft bauen. Der Neubau war der erste echte Hafenschlepper der DDG „Hansa“ und wurde in das Seeschiffsregister in Bremen eingetragen.

Im Jahre 1936 wurde der Schlepper verkauft und mit einem 3-Zylinder-Dieselmotor ausgerüstet. Aus dem Dampfschlepper DDG Hansa II wurde somit ein Motorschlepper, der unter seinem neuen Namen „Titan“ im Jahre 1937 nach Lübeck verholt wurde. Im Jahre 1942 wurde der Schlepper wegen eines Maschinenschadens außer Dienst gestellt und nach dem Kriege wieder reaktiviert. Bis 1982 tat der Schlepper Titan beim Wasser- und Schifffahrtsamt in Lübeck seinen Dienst. Nach einem Verkauf an ein Lübecker Unternehmen erwarb schließlich im Jahre 1988 der Museumshafen zu Lübeck e.V. den Schlepper. Seitdem kümmern sich die Vereinsmitglieder um den Erhalt und Betrieb des alten Schiffes.

Die Hansestadt Lübeck stufte den Schlepper Titan am 31. August 2010 im Bereich Archäologie und Denkmalpflege als Kulturdenkmal im Sinne von § 1 Abs. 2 Denkmalschutzgesetzt ein[1].

Technische DatenBearbeiten

Länge über alles 15,30 m
Länge Wasserlinie 13,80 m
Breite 3,80 m
Tiefgang 2,00 m
Gewicht 28 Tonnen
Material des Rumpfes Stahl, 12 mm genietet
Maschine Deutz SBA8M517

LiteraturBearbeiten

  • Holger Patzer: Die Fluß- und Hafenschiffahrt der DDG Hansa. H. M. Hauschild, Bremen 2009, ISBN 3-89757-140-4.

WeblinksBearbeiten

Commons: Titan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Denkmalbewertung Hafenschlepper "Titan", Lübeck. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 22. August 2017; abgerufen am 21. August 2017.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/museumshafen.gradwerk-server.de

Koordinaten: 53° 52′ 20,1″ N, 10° 40′ 56,5″ O