Hauptmenü öffnen
Endstand
Erster Thomas Dekker 27:32:14 h
2. Jörg Jaksche +0:14 min
3. Alessandro Ballan +0:20 min
4. Paolo Savoldelli +0:40 min
5. Michael Boogerd +0:46 min
6. Leonardo Bertagnolli +0:54 min
7. Ivan Basso gl. Zeit
8. George Hincapie +0:56 min
9. Karsten Kroon +0:58 min
10. Tom Danielson +0:59 min
Punktewertung Alessandro Petacchi 37 P.
2. Thor Hushovd 34 P.
3. Mychajlo Chalilow 28 P.
Bergwertung José Joaquin Rojas Gil 11 P.
2. Daniele Contrini 11 P.
3. Matteo Priamo 8 P.
Teamwertung Discovery Channel 82:38:09 h
2. Team CSC + 0:17 min
3. Liberty Seguros-Würth + 2:40 min

Das 41. Radrennen Tirreno–Adriatico fand vom 8. bis 14. März 2005 statt. Es wurde in sieben Etappen über eine Distanz von 1.090 Kilometern ausgetragen.

Neben den 20 teilnehmenden UCI ProTeams erhielten die Mannschaften Naturino-Sapore di Mare, Acqua e Sapone, Team Barloworld, Ceramiche Panaria und Team L.P.R. eine Wildcard.

EtappenBearbeiten

Etappe Tag Start – Ziel km Etappensieger Gelbes Trikot
1. Etappe 8. März Tivoli – Tivoli 167   Paolo Bettini   Paolo Bettini
2. Etappe 9. März Tivoli – Frascati 171   Paolo Bettini   Paolo Bettini
3. Etappe 10. März AvezzanoPaglieta 183   Óscar Freire   Óscar Freire
4. Etappe 11. März Paglieta – Civitanova Marche 219   Thor Hushovd   Óscar Freire
5. Etappe 12. März Servigliano – Servigliano 20 (EZF)   Fabian Cancellara   Thomas Dekker
6. Etappe 13. März San Benedetto del TrontoSan Giacomo 164   Leonardo Bertagnolli   Thomas Dekker
7. Etappe 14. März Campli – San Benedetto Del Tronto 166   Alessandro Petacchi   Thomas Dekker

WeblinksBearbeiten