Tino Santoni

italienischer Kameramann

Tino Santoni (eigentlich Clemente Santoni; * 9. Januar 1913 in Rom; † unbekannt) war ein italienischer Kameramann.

Santoni studierte zunächst Malerei, widmete sich dann jedoch dem Filmgeschäft, in dem er als technischer Assistent für Licht, Kameraassistent und Lichtmeister in den 1930er Jahren arbeitete. Als verantwortlicher Bildgestalter fotografierte er zahlreiche Filme mit künstlerischem Anspruch, brachte seine frischen, sonnenbetonten Bilder aber auch in Kommerzproduktionen ein. Gelobt wurden die zarte Farbgebung und die kontrastreiche Wiedergabe der Inszenierungen. 1974 beendete er seine aktive Laufbahn. Herausragende Beispiele aus den rund 100 Filmen für seine sensible Fotografie sind Es ist Frühling (1949), Wilder Sommer (1959) und Das Mädchen mit dem leichten Gepäck (1961).[1]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.mymovies.it/biografia/?s=5956