Hauptmenü öffnen
Basketballspieler
Tim Nees
Spielerinformationen
Geburtstag 30. Oktober 1971
Geburtsort Darmstadt, Deutschland
Größe 209 cm
Position Center
Vereine als Aktiver
1989–1992 DeutschlandDeutschland TV 1862 Langen
1992–1996 DeutschlandDeutschland Steiner Bayreuth
1996–1997 DeutschlandDeutschland Bayer 04 Leverkusen
1997–1998 DeutschlandDeutschland SSV Ulm
1999–2000 ItalienItalien Benetton Treviso
2000–2001 GriechenlandGriechenland Aris Thessaloniki
000 0 2001 ItalienItalien Pallacanestro Varese
2001–2002 FrankreichFrankreich AS Villeurbanne Eveil Lyonnais
000 0 2002 ItalienItalien Basket Napoli
000 0 2003 FrankreichFrankreich Élan Sportif Chalonnais
2003–2004 DeutschlandDeutschland EnBW Ludwigsburg
2004–2005 DeutschlandDeutschland WALTER Tigers Tübingen
2005–2007 DeutschlandDeutschland Sellbytel Baskets Nürnberg
2007–2008 DeutschlandDeutschland BBC Bayreuth
Nationalmannschaft1
1993–2001 Deutschland 80 Spiele
Vereine als Trainer
Seit002008 DeutschlandDeutschland BBC Bayreuth (AT)
1Stand: 25.12.2009

Tim Nees (* 30. Oktober 1971 in Darmstadt) ist ein ehemaliger deutscher Basketballspieler und jetziger -trainer.

SpielerlaufbahnBearbeiten

Nees begann im Alter von acht Jahren beim BC Darmstadt mit dem Basketball. 1989 wechselte er von Darmstadt zum benachbarten TV Langen, mit dem er 1990 aus der Basketball-Bundesliga abstieg, ein Jahr später wieder aufstieg und 1992 erneut abstieg. Nach dem zweiten Abstieg wechselte er zum anderen Bundesliga-Absteiger Steiner Bayreuth und stieg 1993 mit den Bayreuthern wieder in die Bundesliga auf. In den kommenden drei Jahren erreichte Nees mit Bayreuth jeweils die Playoff-Spiele um die Deutsche Meisterschaft. Danach wechselte Nees sehr häufig den Verein; ab 1998 spielte er sechs Jahre im Ausland, 2000 gelang ihm mit Treviso der Sieg im italienischen Pokal. Nach seiner Rückkehr wirkte der Center-Spieler noch einige Jahre in der Bundesliga mit, spielte hier aber zumeist mit Vereinen der zweiten Tabellenhälfte gegen den Abstieg. Zum Abschluss seiner Karriere (Saison 2007/08) spielte er für Bayreuth in der zweiten Liga.

1993 debütierte Nees in der Nationalmannschaft. Höhepunkt seiner Karriere war die Teilnahme an zwei Europameisterschaften: 1997 belegte die deutsche Mannschaft den zwölften Platz; 1999 erreichte die Mannschaft Platz 7, Nees erzielte in vier von neun Spielen zehn oder mehr Punkte. 2001 endete die Nationalmannschaftskarriere von Tim Nees nach insgesamt 80 Länderspielen.

TrainerlaufbahnBearbeiten

Nach dem Ende seiner Spielerkarriere wechselte er ins Trainerfach. 2008 wurde er Co-Trainer in Bayreuth und stieg mit dem Verein 2010 in die Bundesliga auf.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten