Hauptmenü öffnen

Tim Burke (Spezialeffektkünstler)

englischer Spezialist für visuelle Effekte

Tim Burke (* 1965 in Newcastle upon Tyne, England) ist ein englischer Spezialist für visuelle Effekte.

Leben und WerkBearbeiten

Aufgewachsen in Newcastle, England, begann Tim Burke bereits früh, sich für Malerei zu interessieren. Auch prägten ihn Ray Harryhausens Stop-Motion-Animationen. So studierte er dann in England zunächst Grafikdesign und später Animation an der Norwich School of Art and Design. Während des Studiums machte er erste Erfahrungen mit computerunterstützter 3D-Modellierung und -Animation, zu diesem Zeitpunkt, Mitte der 1980er, einer noch jungen Technik.

Burkes erste Tätigkeit nach dem Studium war in London bei der Firma Cal Video Graphics. Dort war er für die Erstellung computergenerierter Werbespots zuständig. Anschließend folgte eine Tätigkeit bei der Londoner Mill Film.

Anfang der 2000er wechselte Burke zur Londoner Effektschmiede Double Negative und war unter anderem maßgeblich an allen Harry Potter-Filmen außer dem ersten als Visual Effects Supervisor beteiligt.

FilmografieBearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten