Hauptmenü öffnen

Till Huster

deutscher Schauspieler, Synchronsprecher und Regisseur

Till Huster (* 2. Juli 1958 in Bremen) ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher und Regisseur. Er stammt aus einer Bremer Schauspielerfamilie. Huster ist der Sohn des Schauspielers und Theaterdirektors Günther Huster und der Schauspielerin Luise Witte.

BiografieBearbeiten

Nach dem Abitur besuchte Huster das renommierte Max-Reinhardt-Seminar in Wien und schloss es 1983 mit dem Diplom ab.

In den darauf folgenden Jahren hatte er Engagements an den Stadttheatern von Bielefeld, Gießen und Würzburg, arbeitete als Gast in München, Wien, Kopenhagen und anderen Orten und nahm an verschiedenen Tourneeproduktionen teil. Seit dem Jahr 1999 ist er festes Ensemblemitglied am Ohnsorg-Theater in Hamburg.

Seit Ende der 1980er Jahre spielt Huster regelmäßig in Film und Fernsehen. Außerdem tritt er mit Lesungen auf und spricht verschiedene Rollen im Hörfunk und beim Synchron. Von Beginn seiner Karriere an hat er immer wieder Regie geführt, wie beispielsweise 2005 am Ohnsorg-Theater für das Märchen „Aschenputtel“.

Husters Wohnort ist Hamburg.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

[1]

Theaterrollen (Auswahl)Bearbeiten

[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten