Ticket ins Chaos

Film von Claude Zidi (1983)

Ticket ins Chaos (Originaltitel: Banzaï) ist eine französische Filmkomödie aus dem Jahr 1983. Regie führte Claude Zidi.

Film
Deutscher TitelTicket ins Chaos
OriginaltitelBanzaï
Produktionsland Frankreich
Originalsprache Französisch
Erscheinungsjahr 1983
Länge 102 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Claude Zidi
Drehbuch Claude Zidi
Produktion Claude Berri
Musik Vladimir Cosma
Kamera Jean-Jacques Tarbès
Schnitt Nicole Saunier
Besetzung
Synchronisation

HandlungBearbeiten

Michel arbeitet bei der „Planet Versicherung“ und kümmert sich von Frankreich aus um die Versicherten in den jeweiligen Urlaubsländern. Seine Freundin Isabelle hat zu seiner Überraschung ihren Job als Stewardess gekündigt. Das Paar scheint nun mehr Zeit für sich zu haben. Doch stattdessen tritt sie einen neuen Job in einem Reisebüro an.

Während Michel sich plötzlich, für ihn ungewohnt, im Außendienst um die Belange seiner Versicherten kümmern muss, leistet Isabelle noch ihre restlichen Stunden als Stewardess ab. Beide wollen einander nichts von dieser kurzzeitigen Belastung erzählen und spielen sich so aus der Ferne gegenseitig etwas vor.

Michel muss sich beispielsweise in Tunesien mit Kamelen oder in New York mit Straßengangs herumschlagen, während Isabelle Aufenthalte in London oder Oslo hat. Als beide dann zeitgleich einen ungewollten Besuch in Hongkong haben, passiert das Unvermeidliche und ihr Schwindel fliegt auf. Doch damit nicht genug: Michel und Isabelle werden in der Metropole in ein Verbrechen verstrickt.

HintergrundBearbeiten

Gedreht wurde in Paris, New York, Hongkong und Tunesien. Der Film wurde 1983 in Frankreich veröffentlicht. In Deutschlandpremiere hatte er erst am 19. Dezember 1985, damals noch auf Videokassette.[1]

RezeptionBearbeiten

Der Filmdienst resümierte: eine „turbulente, manchmal etwas zu hektische Komödie, die zaghaft Fremdenhaß und Ausländerfeindlichkeit aufs Korn nimmt.“ Man könne „trotz einiger Mängel“ eine „humorige Unterhaltung nicht ganz ohne Tiefgang“ erleben.[2]

SynchronisationBearbeiten

Rolle Darsteller Synchronsprecher[3]
Cousin Paul Didier Kaminka Arne Elsholtz
Michel Coluche Ronald Nitschke
Isabelle Valérie Mairesse Katja Nottke

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ticket ins Chaos - Credits. Filmdienst, abgerufen am 5. Januar 2015.
  2. Ticket ins Chaos - Kurzkritik. Filmdienst, abgerufen am 5. Januar 2015.
  3. Ticket ins Chaos. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 2. März 2017.