Thomas Gibson-Carmichael, 1. Baron Carmichael

britischer Politiker, Gouverneur von Madras, Bengalen und Victoria

Thomas Gibson-Carmichael, 1. Baron Carmichael (* 18. März 1859 in Edinburgh, Schottland; † 16. Januar 1926 in London, England) war ein liberaler schottischer Politiker und Gouverneur der britischen Kolonien in Madras und Bengalen sowie des australischen Bundesstaats Victoria.

Sir Thomas Gibson-Carmichael, 11. Baronet

LebenBearbeiten

Thomas Gibson-Carmichael wurde 1859 als Sohn des Pastors Sir William Henry Gibson-Carmichael, 10. Baronet (1827–1891), geboren. Ein Studium am St John’s College in Cambridge schloss er 1884 mit dem Master ab. Als Liberaler Politiker zog er von 1895 bis 1900 ins Parlament ein. Beim Tod seines Vaters am 19. Dezember 1891 erbte er dessen 1702 in der Baronetage of Nova Scotia geschaffenen Adelstitel als 11. Baronet, of Keirhill in the County of Edinburgh.

1908 wurde Carmichael zum Gouverneur von Victoria ernannt. Er trat das Amt am 27. Juli an. Am 3. Dezember desselben Jahres ließ er das Parlament auflösen, nachdem dem Premierminister Thomas Bent das Misstrauen ausgesprochen wurde. Aus den folgenden Wahlen ging später John Murray als Sieger hervor.

Am 29. Mai 1911 verließ Carmichael Melbourne und wurde Gouverneur von Madras. Im Jahr darauf wurde er zum Gouverneur von Bengalen ernannt. Am 7. Februar 1912 wurde ihm in der Peerage of the United Kingdom zum Baron Carmichael, of Skirling in the County of Peebles, erhoben.[1]

1917 verließ er Indien. Er starb am 16. Januar 1926 in London. Da seine 1886 geschlossene Ehe mit Hon. Mary Helen Elizabeth Nugent kinderlos blieb, erlosch sein Baronstitel mit seinem Tod, der Baronettitel fiel an einen Verwandten.

AuszeichnungenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The London Gazette: Nr. 28579, S. 972. 9. Februar 1912.
  2. Fellows Directory. Biographical Index: Former RSE Fellows 1783–2002. (PDF) Royal Society of Edinburgh, abgerufen am 16. Oktober 2019.
VorgängerAmtNachfolger
William Gibson-CarmichaelBaronet (of Keirhill)
1891–1926
Henry Gibson-Craig-Carmichael
Titel neu geschaffenBaron Carmichael
1912–1926
Titel erloschen