Hauptmenü öffnen

Thomas Egger (Politiker, 1967)

Egger Thomas

Thomas Egger (* 15. August 1967 in Visp; heimatberechtigt in Goldach) ist ein Schweizer Politiker (CVP) und Direktor der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB).

LebenBearbeiten

Egger besuchte die Primarschule und Sekundarschule in Visp und absolvierte eine Wirtschaftsmatura am Kollegium Brig. Anschliessend studierte er an der Universität Zürich Geographie und Politikwissenschaften. Von 1991 bis 1996 war Egger Volkswirtschaftlicher Mitarbeiter bei der ARW – Dr. Peter Furger AG und danach bis 2001 Leiter der Regionalstelle der Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete in Visp. Im Jahr 2002 wurde er zum Direktor der SAB ernannt. Roberto Schmidt wurde 2017 in den Staatsrat des Kantons Wallis gewählt, wodurch Egger im Juni 2017 in den Nationalrat nachfolgte, wo er Mitglied der Finanzkommission ist.[1]

Egger ist ledig, wohnt in Visp und hat den militärischen Grad Hauptmann.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Thomas Egger folgt auf Roberto Schmidt. CVP Schweiz, 15. Juni 2017, abgerufen im 15. Juni 2017.