Thom Hoffman

Niederländischer Schauspieler und Fotograf

Thomas Antonius Cornelis Ancion (* 3. März 1957 in Wassenaar, Niederlande) ist ein niederländischer Schauspieler.

Thom Hoffman (1980)

LebenBearbeiten

Thomas Antonius Cornelis Ancion ist der Sohn des Feldhockeyspielers Jules Ancion. Während seiner Schulzeit lernte er den späteren Autorenfilmer Theo van Gogh kennen. Mit ihm schrieb er an dem Drehbuch von dessen späterem erstem Langspielfilm Luger. Nachdem Ancion bereits in einigen niederländischen Fernsehserien zu sehen war, debütierte er 1982 im Alter von 25 Jahren, ohne Schauspielausbildung und unter dem bereits zuvor verwendeten Künstlernamen Thom Hoffman in der titelgebenden Hauptrolle des Chris Luger in van Goghs Luger auf der Leinwand.

In dem 1999 veröffentlichten und von Aryan Kaganof inszenierten Liebesthriller Shabondama Elegy spielte Hoffman eine der Hauptrollen, wobei er tatsächlichen, also nicht gespielten, Sex mit der japanischen Schauspielerin Mai Hoshino vor der Kamera hatte.[1]

Hoffman wurde ursprünglich für die Rolle des Hauptantagonisten Dominic Greene in James Bond 007: Ein Quantum Trost besetzt. Nachdem er die Rolle den Produzenten entsprechend falsch interpretierte, wurde er durch den französischen Schauspieler Mathieu Amalric ersetzt.[2][3]

Hoffman ist seit dem 30. Mai 2005 mit der niederländischen Schauspielerin Giam Kwee verheiratet. Beide lernten sich während des gemeinsamen Drehs der Fernsehserie Russen kennen, in der Hoffman von 2000 bis 2004 in 38 Folgen an der Seite von Hans Dagelet die Figur des Paul de Vos spielte, während Kwee Liu Cha spielte.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Filmtotaal.nl Shabondama Elegy
  2. Thom Hoffman afgewezen voor rol in James Bond (Memento des Originals vom 17. Oktober 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.deweekkrant.nl, deweekkrant.nl, 23. April 2008, abgerufen am 12. Oktober 2014
  3. Thom Hoffman verprutste audities Bondfilm, radio.nl, 23. April 2014, abgerufen am 14. Oktober 2014