Thiva (Gemeinde)

Gemeinde in Griechenland
Gemeinde Thiva
Δήμος Θηβαίων (Θήβα)
Thiva (Gemeinde) (Griechenland)
Basisdaten
Staat: Griechenland Griechenland
Region: Mittelgriechenland
Regionalbezirk: Böotien
Geographische Koordinaten: 38° 19′ N, 23° 19′ OKoordinaten: 38° 19′ N, 23° 19′ O
Fläche: 830,335 km²
Einwohner: 36.477 (2011[1])
Bevölkerungsdichte: 43,9 Ew./km²
Postleitzahl: 32200
Vorwahl: (+30) 22620
Gemeindelogo:
Gemeindelogo von Gemeinde Thiva
Sitz: Thiva
LAU-1-Code-Nr.: 2804
Gemeindebezirke: 4 Gemeindebezirke
Lokale Selbstverwaltung: f122 Stadtbezirke
15 Ortsgemeinschaften
Website: www.thiva.gr
Lage in der Region Mittelgriechenland
Datei:2011 Dimos Thiveon.png

Thiva (griechisch Δήμος Θηβαίων) ist eine Gemeinde in Mittelgriechenland. Verwaltungssitz ist die gleichnamige Stadt Thiva. Vor 2011 entsprach die Gemeinde Thiva dem heutigen Gemeindebezirk Thiva. Im Zuge der Kallikratis-Reform wurden die Gemeinde mit den Gemeinden Vagia, Thisvi und Platees zusammengelegt.

GemeindegliederungBearbeiten

  • Gemeindebezirk Thiva – Δημοτική Ενότητα Θηβαίων – 25.845
    • Stadtbezirk Thiva – Δημοτική Κοινότητα Θηβαίων – 22.883
      • Thiva – η Θήβα – 22.883
    • Ortsgemeinschaft Ambelochori – Τοπική Κοινότητα Αμπελοχωρίου – 314
      • Ambelochorio – το Αμπελοχώρι – 314
    • Ortsgemeinschaft Eleonas – Τοπική Κοινότητα Ελεώνος – 1.010
      • Eleonas – ο Ελεώνας 1.010
    • Ortsgemeinschaft Mouriki – Τοπική Κοινότητα Μουρικίου – 680
      • Mouriki – το Μουρίκι – 501
      • Kastri – το Καστρί – 56
      • Platanakia – τα Πλατανάκια – 123
    • Ortsgemeinschaft Neochoraki – Τοπική Κοινότητα Νεοχωρακίου – 515
      • Neochoraki – το Νεοχωράκι – 515
    • Ortsgemeinschaft Ypato – Τοπική Κοινότητα Υπάτου – 443
      • Ypato – το Ύπατο – 438
      • Moni Metamorphoseos Sotiros Sagmata – η Μονή Μεταμορφώσεως Σωτήρος Σαγματά – 4
  • Gemeindebezirk Vagia – Δημοτική Ενότητα Βαγίων – 3.248
    • Stadtbezirk Vagia – Δημοτική Κοινότητα Βαγίων – 3.248
      • Vagia – τα Βάγια – 3.248
  • Gemeindebezirk Thisvi – Δημοτική Ενότητα Θίσβης – 2.476
    • Ortsgemeinschaft Domvraina – Τοπική Κοινότητα Δομβραίνης – 675
      • Domvraina – η Δομβραίνα – 639
      • Agios Nikolaos – ο Άγιος Νικόλαος – 16
      • Moni Makariotissis – η Μονή Μακαριωτίσσης – 20
    • Ortsgemeinschaft Ellopia – Τοπική Κοινότητα Ελλοπίας – 398
      • Ellopia – η Ελλοπία – 398
    • Ortsgemeinschaft Thisvi – Τοπική Κοινότητα Θίσβης – 190
      • Thisvi – η Θίσβη – 183
      • Ormos Agiou Ioannou – ο Όρμος Αγίου Ιωάννου – 7
    • Ortsgemeinschaft Xironomi – Τοπική Κοινότητα Ξηρονομής – 635
      • Xironomi – η Ξηρονομή – 356
      • Alyki – η Αλυκή – 279
    • Ortsgemeinschaft Chostia – Τοπική Κοινότητα Χώστια – 578
      • Prodromos – ο Πρόδρομος – 418
      • Paralia – η Παραλία – 160
  • Gemeindebezirk Platees – Δημοτική Ενότητα Πλαταιών – 4.908
    • Ortsgemeinschaft Kaparelli – Τοπική Κοινότητα Καπαρελλίου – 1.863
      • Kaparelli – το Καπαρέλλι – 1.756
      • Agios Vasilios – ο Άγιος Βασίλειος – 100
      • Kalamaki – το Καλαμάκι – 7
    • Ortsgemeinschaft Lefktra – Τοπική Κοινότητα Λεύκτρων – 1.091
      • Lefktra – τα Λεύκτρα – 1.019
      • Paralia Livadostras – η Παραλία Λιβαδόστρας – 72
    • Ortsgemeinschaft Loutoufi – Τοπική Κοινότητα Λουτουφίου – 337
      • Loutoufi – Λουτούφι – 337
    • Ortsgemeinschaft Melissochori – Τοπική Κοινότητα Μελισσοχωρίου – 670
      • Melissochori – το Μελισσοχώρι – 670
    • Ortsgemeinschaft Platees – Τοπική Κοινότητα Πλαταιών – 947
      • Platees – οι Πλαταιές – 944
      • Moni Agias Triadas – η Μονή Αγίας Τριάδας – 3

VerkehrBearbeiten

Thiva liegt an der Bahnstrecke Piräus–Thessaloniki. Die Ortsteile Eleonas, Ypato und Thiva selbst hatten je einen Bahnhof an der Strecke. Heute ist nur noch der Bahnhof von Thiva in Betrieb.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Excel-Dokument, 2,6 MB)