Hauptmenü öffnen

Thekla Krause (* 18. Mai 1969) ist eine ehemalige deutsche Fußballspielerin.

Krause begann ihre Karriere bei Fortuna Sachsenroß Hannover. Mit ihrem Verein erreichte sie 1988 das Halbfinale um die deutsche Meisterschaft, scheiterte dort jedoch nach zwei 0:1-Niederlagen gegen den KBC Duisburg. Ebenfalls 1988 absolvierte sie ihre fünf Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft, bei denen sie zwei Tore erzielte. Ein Jahr wurde sie mit ihrem Verein Meisterin der Oberliga Nord und qualifizierte sich 1990 für die neu eingeführte Bundesliga. Nachdem sich ihr Verein 1997 trotz sportlicher Qualifikation für die eingleisige Bundesliga auf den Startplatz verzichtete wechselte sie zu den Sportfreunden Siegen. Am ersten Spieltag der Saison 1997/98 erzielte sie das erste Tor der eingleisigen Bundesliga.

Zur Saison 1999/2000 wechselte sie zum Hamburger SV. 2002 schloss sich die Bankkauffrau dem damaligen Bezirksligisten FFC Oldesloe 2000 an. Mit Oldesloe schaffte sie zunächst den Aufstieg in die Verbandsliga. Nach dem Aufstieg in die Regionalliga Nord im Jahre 2004 beendete sie ihre Karriere.

WeblinksBearbeiten