Theerathon Bunmathan

thailändischer Fußballspieler

Theerathon Bunmathan (Thai: ธีราทร บุญมาทัน, * 6. Februar 1990 in Nonthaburi) ist ein thailändischer Fußballspieler.

Theerathon Bunmathan
Theerathon Bunmathan (2019)
Personalia
Voller Name Theerathon Bunmathan
Geburtstag 6. Februar 1990
Geburtsort NonthaburiThailand
Größe 171 cm
Position Linker Verteidiger
Junioren
Jahre Station
2002–2004 Bangkok Sports School
2005–2007 Assumption College Thonburi
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008 Raj-Pracha FC 10 0(0)
2009–2016 Buriram United 218 (15)
2016–2019 Muangthong United 42 0(9)
2018 → Vissel Kōbe (Leihe) 28 0(0)
2019 → Yokohama F. Marinos (Leihe) 25 0(3)
2020–2021 Yokohama F. Marinos 53 0(0)
2021– Buriram United 15 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2008–2009 Thailand U19 6 0(0)
2009–2013 Thailand U23 15 0(1)
2010– Thailand 73 0(7)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 4. Mai 2022

2 Stand: 24. Februar 2022

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Das Fußballspielen erlernte Theerathon von 2002 bis 2007 in der Bangkok Sports School sowie im Assumption College in Thonburi. Seinen ersten Vertrag unterschrieb der Verteidiger beim damiligen Drittligisten Raj-Pracha FC in Bangkok. Für den Club stand er 10 Mal auf dem Spielfeld. 2009 wechselte er zum thailändischen Spitzenclub Buriram United. Bis Mitte 2016 lief er 218 Mal für den Verein auf und schoss dabei 15 Tore. 2013 wurde er zum Spieler des Jahres gewählt. Zur Rückserie 2016 wechselte er für eine Rekordablösesumme von 35 Millionen Baht zum Erzrivalen Muangthong United. Für Muangthong stand er 42-mal in der ersten Liga auf dem Spielfeld. 2018 wurde er nach Japan zu Vissel Kōbe, der in der ersten Liga spielte, verliehen. Für den Verein, für den auch die Weltmeister Lukas Podolski aus Deutschland und Andrés Iniesta aus Spanien spielten, lief er 28 Mal auf. 2019 wurde er an den ebenfalls an den in der ersten japanischen Liga spielenden Yokohama F. Marinos ausgeliehen. Mit dem Verein aus Yokohama feierte er 2019 die japanische Meisterschaft. Nach der Ausleihe wurde er Anfang 2020 für eine Ablösesumme von einer Million Euro von Yokohama fest unter Vertrag genommen. Nach insgesamt 78 Erstligaspielen für Yokohama kehrte er Ende 2020 zu seinem ehemaligen Verein Buriram United nach Thailand zurück.[1] Am Ende der Saison 2021/22 feierte er mit Buriram die thailändische Meisterschaft.

NationalmannschaftBearbeiten

Von 2008 bis 2009 lief er sechs Mal für U19-Nationalmannschaft auf. Das Trikot der U23-Nationalmannschaft trug er von 2009 bis 2013 15 Mal. Hier schoss er in einem Freundschaftsspiel am 16. November 2013 ein Tor gegen die U23-Nationalmannschaft aus Uganda. Seit 2016 spielt er ein der thailändischen A-Nationalmannschaft und absolvierte bisher 73 Partien in denen er sieben Treffer erzielen konnte. 2021 gewann er mit der Auswahl die Südostasienmeisterschaft.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

ErfolgeBearbeiten

VereinBearbeiten

Buriram United

Muangthong United

Yokohama F. Marinos

NationalmannschaftBearbeiten

Thailand U23

Thailand

AuszeichnungenBearbeiten

Thai Premier League

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Guเอาจริง! 5 สิ่งที่จะได้เห็นหลัง “ธีราทร” คืนถิ่น “ปราสาทสายฟ้า” (Wechsel zu Buriram United). In: ballthai.com. 17. Dezember 2021, abgerufen am 19. Dezember 2021 (thailändisch).