The Tunnel – Mord kennt keine Grenzen

The Tunnel – Mord kennt keine Grenzen (englischer Originaltitel: The Tunnel, französischer Originaltitel: Tunnel) ist eine von 2013 bis 2017 ko-produzierte britisch-französische Fernsehserie auf Basis der dänisch-schwedischen Serie Die Brücke – Transit in den Tod (Originaltitel: dänisch: Broen, schwedisch: Bron). Sie feierte ihre Premiere bei den britischen und französischen Pay-TV-Anbietern Sky und Canal+. Ihre Deutschlandpremiere fand am 24. September 2014 bei Bezahlsender Sony Entertainment Television statt, die FreeTV-Ausstrahlung erfolgte ab dem 15. April 2015 bei ServusTV.[2] Die Serie umfasst 24 Folgen in drei Staffeln.

Serie
Deutscher TitelThe Tunnel – Mord kennt keine Grenzen
OriginaltitelThe Tunnel (englisch)
Tunnel (franz.)
Produktionsland England, Frankreich
Originalsprache Englisch, Französisch
Jahr(e) 2013–2017
Produktions-
unternehmen
Kudos Film and Television, Shine France
Länge 45 Minuten
Episoden 24 in 3 Staffeln (Liste)
Genre Drama, Krimi
Titelmusik The End of Time
Idee Adaption der Serie Die Brücke – Transit in den Tod (Broen/Bron)
Musik Charlotte Gainsbourg
Erstausstrahlung 16. Oktober 2013 (England) auf Sky Atlantic, Canal+
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
24. September 2014[1] auf Sony Entertainment Television

HandlungBearbeiten

Nachdem ein hochrangiger französischer Politiker im Tunnel zwischen Großbritannien und Frankreich tot aufgefunden wurde, werden Ermittler aus den beiden angrenzenden Ländern mit der Lösung des Falls beauftragt. Der britische Polizist Karl Roebuck und seine französische Kollegin Elise Wassermann müssen sich zu einem Team zusammenfinden und jagen gemeinsam den Mörder, dessen „moralischer Kreuzzug“ weitere Menschen das Leben kostet. Nachdem der Täter gefasst wird, stehen die beiden Polizisten vor weiteren Straftaten, die sich an den Grenzen ihrer beiden Länder ereignen. Dabei stoßen sie auf eine international agierende Terror-Bande, die vor Entführung und Mord nicht zurückschreckt. Diese Fälle mutieren immer mehr zu einem internationalen Konflikt, in den am Ende auch der MI5 verstrickt ist, und die Ermittler bei der Aufklärung behindert.

BesetzungBearbeiten

Die Synchronisation wurde bei der Studio Hamburg Synchron nach Dialogbüchern von Regina Kette unter der Dialogregie von Michael Grimm erstellt.[3]

Rolle Darsteller Synchronsprecher
Karl Roebuck Stephen Dillane Robert Missler
Elise Wassermann Clémence Poésy Mia Diekow
Stephen Beaumont Joseph Mawle Sascha Draeger
Danny Hiller Tom Bateman Marios Gavrilis
Olivier Pujol Thibault de Montalembert Stephan Benson
Alain Joubert Mathieu Carrière Mathieu Carrière
Charlotte Joubert Jeanne Balibar Katrin Decker
Suze Harcourt Keeley Hawes Celine Fontanges
Kieran Ashton James Frain Achim Buch

EpisodenlisteBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
1 1 Terror Episode 1.01 16. Oktober 2013 24. September 2014 Dominik Moll Ben Richards
2 2 Das Spiel beginnt Episode 1.02 23. Oktober 2013 24. September 2014 Dominik Moll Ben Richards
3 3 Die Entführung Episode 1.03 30. Oktober 2013 1. Oktober 2014 Udayan Prasad Olivier Kohn
4 4 Dicht auf den Fersen Episode 1.04 6. November 2013 1. Oktober 2014 Udayan Prasad Chris Lang
5 5 Das Massaker Episode 1.05 13. November 2013 8. Oktober 2014 Hettie Macdonald Yann Le Nivet
6 6 Wahrheit Nummer 4 Episode 1.06 20. November 2013 8. Oktober 2014 Hettie Macdonald George Kay
7 7 Die letzte Wahrheit Episode 1.07 27. November 2013 15. Oktober 2014 Philip Martin Emma Frost
8 8 Game Over Episode 1.08 4. Dezember 2013 15. Oktober 2014 Thomas Vincent Ben Richards
9 9 In der Falle Episode 1.09 11. Dezember 2013 22. Oktober 2014 Thomas Vincent Chris Lang
10 10 Das Ende Episode 1.10 18. Dezember 2013 22. Oktober 2014 Thomas Vincent Ben Richards

Staffel 2Bearbeiten

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
11 1 Die Generalprobe Episode 2.01 12. April 2016 9. November 2016 Mike Barker Ben Richards
12 2 Der Kampf um Toleranz Episode 2.02 19. April 2016 9. November 2016 Mike Barker Ben Richards
13 3 Die ersten Schritte Episode 2.03 26. April 2016 16. November 2016 Gilles Bannier Ben Richards
14 4 Die Geiselnahme Episode 2.04 3. Mai 2016 16. November 2016 Gilles Bannier Yann Le Nivet
15 5 Rosas Aussage Episode 2.05 10. Mai 2016 23. November 2016 Tim Mielants Louise Ironside
16 6 Die Spur nach Georgien Episode 2.06 17. Mai 2016 23. November 2016 Tim Mielants Franck Philippon, Ben Richards
17 7 Ein Mann gibt nicht auf Episode 2.07 24. Mai 2016 30. November 2016 Carl Tibbetts Ben Richards
18 8 Genugtuung Episode 2.08 31. Mai 2016 30. November 2016 Carl Tibbetts Ben Richards

Staffel 3Bearbeiten

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
19 1 Vermisste Kinder und Rattenplage Episode 3.01 14. Dezember 2017 9. Februar 2018 Anders Engström Emilia di Girolamo
20 2 Das Totenbuch Episode 3.02 21. Dezember 2017 9. Februar 2018 Anders Engström Louise Ironside
21 3 Die Brandmarke Episode 3.03 28. Dezember 2017 9. Februar 2018 Anders Engström Jamie Crichton
22 4 Die Rekonstruktion Episode 3.04 4. Januar 2018 16. Februar 2018 Gilles Bannier John Jackson
23 5 Die Rache Episode 3.05 11. Januar 2018 16. Februar 2018 Gilles Bannier Emilia di Girolamo
24 6 Der letzte Wunsch Episode 3.06 18. Januar 2018 16. Februar 2018 Gilles Bannier Emilia di Girolamo

Veröffentlichung auf DVDBearbeiten

Alle Staffeln sind als DVD erhältlich.[4] In Deutschland erschien die erste Staffel am 26. Juni 2015 über Studio Hamburg[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Henning Harder: The Tunnel: Deutschlandpremiere bei Sony Entertainment Television - Serienjunkies.de.
  2. Adam Arndt: The Tunnel: Free-TV-Premiere im April bei ServusTV - Serienjunkies.de.
  3. The Tunnel – Mord kennt keine Grenzen in der Deutschen Synchronkartei
  4. The Tunnel - Mord kennt keine Grenzen. bei amazon.de abgerufen 2019.
  5. The Tunnel - Mord kennt keine Grenzen.