Hauptmenü öffnen
The Surbiton Trophy 2008
Datum 3.6.2008 – 8.6.2008
Auflage 11
Navigation 2007 ◄ 2008 ► 2015
ATP Challenger Tour
Austragungsort Surbiton
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Turniernummer 720
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Rasen
Auslosung 32E/32Q/16D/4QD
Preisgeld 42.500 
Vorjahressieger (Einzel) FrankreichFrankreich Jo-Wilfried Tsonga
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alex Kuznetsov
DeutschlandDeutschland Mischa Zverev
Sieger (Einzel) KanadaKanada Frank Dancevic
Sieger (Doppel) FrankreichFrankreich Arnaud Clément
FrankreichFrankreich Édouard Roger-Vasselin
Turnierdirektor Peter Greatorex
Turnier-Supervisor Tom Kinloch
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alex Kuznetsov (232)
Stand: 24. November 2018

Die The Surbiton Trophy 2008 war ein Tennisturnier, das vom 3. bis 8. Juni 2008 in Surbiton stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2008 und wurde im Freien auf Rasen ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Zypern Republik  Marcos Baghdatis Achtelfinale
02. Deutschland  Mischa Zverev 1. Runde
03. Frankreich  Arnaud Clément Viertelfinale
04. Japan  Kei Nishikori 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Sudafrika  Kevin Anderson Finale

06. Deutschland  Philipp Petzschner Achtelfinale

07. Luxemburg  Gilles Müller 1. Runde

08. Frankreich  Édouard Roger-Vasselin Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1 WC  Zypern Republik  M. Baghdatis 6 6                        
LL  Osterreich  M. Fischer 4 4   1 WC  Zypern Republik  M. Baghdatis
 Chile  P. Capdeville 6 62 65    Australien  R. Smeets w. o.  
 Australien  R. Smeets 4 7 7      Australien  R. Smeets 4 4
WC  Vereinigtes Konigreich  A. Slabinsky 4 6 6   Q  Kanada  F. Dancevic 6 6  
Q  Israel  N. Okun 6 4 4   WC  Vereinigtes Konigreich  A. Slabinsky 2 1  
Q  Kanada  F. Dancevic 6 1   Q  Kanada  F. Dancevic 6 6  
7  Luxemburg  G. Müller 2 1 r     Q  Kanada  F. Dancevic 6 7
3  Frankreich  A. Clément 6 7   8  Frankreich  É. Roger-Vasselin 4 65  
 Russland  A. Golubew 4 5   3  Frankreich  A. Clément 6 7  
 Deutschland  S. Stadler 5 65   Q  Indien  R. Bopanna 2 5  
Q  Indien  R. Bopanna 7 7     3  Frankreich  A. Clément 5 4
 Frankreich  G. Lugassy 5 7 6   8  Frankreich  É. Roger-Vasselin 7 6  
 Pakistan  A.-ul-H. Qureshi 7 64 3    Frankreich  G. Lugassy 5 65  
 Russland  P. Tschechow 3 64   8  Frankreich  É. Roger-Vasselin 7 7  
8  Frankreich  É. Roger-Vasselin 6 7     Q  Kanada  F. Dancevic 4 6 7
5  Sudafrika  K. Anderson 6 6   5  Sudafrika  K. Anderson 6 3 64
Q  Vereinigtes Konigreich  N. Bamford 2 2   5  Sudafrika  K. Anderson 7 6  
 Vereinigte Staaten  B. Evans 4 1   WC  Vereinigtes Konigreich  J. Goodall 5 4  
WC  Vereinigtes Konigreich  J. Goodall 6 6     5  Sudafrika  K. Anderson 68 6 6
 Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov 3 6 6    Schweiz  S. Bohli 7 4 3  
 Vereinigte Staaten  R. Sweeting 6 4 4    Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov 4 64  
 Schweiz  S. Bohli 5    Schweiz  S. Bohli 6 7  
4  Japan  K. Nishikori 1 r     5  Sudafrika  K. Anderson 4 6 7
6  Deutschland  P. Petzschner 62 6 6    Frankreich  A. Mannarino 6 1 65  
 Russland  M. Jelgin 7 4 3   6  Deutschland  P. Petzschner 3 2  
 Russland  M. Kukuschkin 2 4    Frankreich  A. Mannarino 6 6  
 Frankreich  A. Mannarino 6 6      Frankreich  A. Mannarino 6 6
 Ukraine  S. Stachowskyj 4 4    Israel  H. Levy 4 3  
 Israel  H. Levy 6 6    Israel  H. Levy 7 7  
WC  Vereinigtes Konigreich  A. Bogdanovic 6 6   WC  Vereinigtes Konigreich  A. Bogdanovic 5 5  
2  Deutschland  M. Zverev 2 3    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Indien  Rohan Bopanna
Pakistan  Aisam-ul-Haq Qureshi
1. Runde
02. Vereinigte Staaten  Eric Butorac
Australien  Ashley Fisher
1. Runde
03. Israel  Harel Levy
Vereinigte Staaten  Jim Thomas
Finale
04. Vereinigte Staaten  Alex Kuznetsov
Deutschland  Mischa Zverev
1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Indien  R. Bopanna
 Pakistan  A.-ul-H. Qureshi
       
WC  Vereinigtes Konigreich  N. Bamford
 Vereinigtes Konigreich  J. Goodall
w. o.     WC  Vereinigtes Konigreich  N. Bamford
 Vereinigtes Konigreich  J. Goodall
2 7 [8]  
LL  Vereinigtes Konigreich  C. Eaton
 Vereinigtes Konigreich  A. Slabinsky
3 4   WC  Vereinigtes Konigreich  A. Bogdanovic
 Vereinigtes Konigreich  J. Ward
6 66 [10]  
WC  Vereinigtes Konigreich  A. Bogdanovic
 Vereinigtes Konigreich  J. Ward
6 6       WC  Vereinigtes Konigreich  A. Bogdanovic
 Vereinigtes Konigreich  J. Ward
3 5  
3  Israel  H. Levy
 Vereinigte Staaten  J. Thomas
6 6     3  Israel  H. Levy
 Vereinigte Staaten  J. Thomas
6 7  
Q  Russland  M. Jelgin
 Russland  M. Kukuschkin
4 4     3  Israel  H. Levy
 Vereinigte Staaten  J. Thomas
64 6 [11]  
 Vereinigtes Konigreich  R. Bloomfield
 Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
6 2 [10]    Vereinigtes Konigreich  R. Bloomfield
 Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
7 4 [9]  
 Australien  C. Guccione
 Sudafrika  I. van der Merwe
2 6 [6]       3  Israel  H. Levy
 Vereinigte Staaten  J. Thomas
64 7 [7]
 Vereinigtes Konigreich  J. Auckland
 Vereinigtes Konigreich  J. Delgado
3 63      Frankreich  A. Clément
 Frankreich  É. Roger-Vasselin
7 63 [10]
 Australien  A. Feeney
 Australien  R. Smeets
6 7      Australien  A. Feeney
 Australien  R. Smeets
6 6    
 Russland  A. Golubew
 Japan  K. Nishikori
w. o.    Russland  A. Golubew
 Japan  K. Nishikori
2 1  
4  Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov
 Deutschland  M. Zverev
       Australien  A. Feeney
 Australien  R. Smeets
6 5 [6]
 Deutschland  P. Petzschner
 Deutschland  S. Stadler
2 5      Frankreich  A. Clément
 Frankreich  É. Roger-Vasselin
3 7 [10]  
 Frankreich  A. Clément
 Frankreich  É. Roger-Vasselin
6 7      Frankreich  A. Clément
 Frankreich  É. Roger-Vasselin
6 6  
 Ukraine  S. Bubka
 Ukraine  S. Stachowskyj
4 6 [10]    Ukraine  S. Bubka
 Ukraine  S. Stachowskyj
4 3  
2  Vereinigte Staaten  E. Butorac
 Australien  A. Fisher
6 2 [5]    

WeblinksBearbeiten