The Kingsmen

US-amerikanische Rockband

The Kingsmen war eine US-amerikanische Rock-Band.

The Kingsmen

GeschichteBearbeiten

Die Gruppe wurde 1959 von Jack Ely (1943–2015) als Schülerband gegründet und spielte bis 1963 hauptsächlich bei Tanzveranstaltungen, Modenschauen und Ausstellungen. Im Laufe der Jahre entwickelten die Kingsmen eine für die damalige Zeit harte und bluesige Rockmusik.

Ende 1962 wurden sie die Hausband von The Chase, der berühmtesten Teenager-Kneipe von Portland, Oregon. Eines Abends nahm der Geschäftsführer der Kneipe einen Auftritt des Quintetts auf Band auf und verkaufte diesen Mitschnitt an ein Tonträgerunternehmen. Das veröffentlichte daraus Louie Louie als Single. Der Song entwickelte sich zum Hit und Millionenseller.

MitgliederBearbeiten

  • Lynn Easton (Gesang, Saxofon)
  • Gary Abott (Schlagzeug)
  • Don Gallucci (Orgel)
  • Mike Mitchell (Gitarre)
  • Norman Sundholm (Gitarre, Bass)

DiskografieBearbeiten

AlbenBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[1]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  US
1964 The Kingsmen In Person US20
(131 Wo.)US
The Kingsmen, Volume II US15
(37 Wo.)US
1965 The Kingsmen, Volume 3 US22
(18 Wo.)US
1966 The Kingsmen On Campus US68
(17 Wo.)US
15 Great Hits US87
(8 Wo.)US

SinglesBearbeiten

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[1]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  UK   US
1958 Week End US84
(3 Wo.)US
1963 Louie, Louie UK26
(7 Wo.)UK
US2
(18 Wo.)US
1964 Money US16
(11 Wo.)US
Little Latin Lupe Lu US46
(9 Wo.)US
Death Of An Angel US42
(9 Wo.)US
1965 The Jolly Green Giant US4
(12 Wo.)US
The Climb US65
(6 Wo.)US
Annie Fanny US47
(8 Wo.)US
1966 Killer Joe US77
(4 Wo.)US

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Chartquellen: UK US