The International (Turnier)

E-Sport-Wettbewerb

The International ist ein jährlich stattfindendes E-Sport-Dota-2-Meisterschaftsturnier, das vom US-amerikanischen Spieleentwickler Valve veranstaltet wird. Das Turnier begann als erste öffentliche Vorstellung von Dota 2 im August 2011 auf der Gamescom in Köln, mit einem Preisgeld in Höhe von 1,6 Millionen US-Dollar. Die Zweite bis Siebte Ausgabe des Turniers fanden in Seattle statt, seit der Achten Auflage (TI8-2018) wandert das Turnier jedoch global. Der amtierende Meister ist die europäische Mannschaft Tundra Esports.

The International
Status: Aktiv
Genre: Computerspiel
Häufigkeit: Jährlich
Orte: Köln (2011)

Seattle, Washington (2012–2017)
Vancouver (2018)
Shanghai (2019)
Bukarest (2021)
Singapur (2022)

Letztes Event: 15. Oktober – 30. Oktober 2022
Nächstes Event: 2023
Organisator: Valve Corporation
Website: www.dota2.com/international

The International gilt als prestigeträchtigstes Turnier der Dota 2-Szene. Gleichzeitig ist es auch das am höchsten dotierte E-Sports-Turnier der Welt[1]. 25 Prozent der Einnahmen der Battle Pass Verkäufe fließen in den Preispool ein. Beim The International 2019 wurden über 34 Millionen US-Dollar an Preisgeldern ausgeschüttet. 2020 wurde ein Preispool von knapp über 40 Millionen US-Dollar erreicht.[2] Aufgrund der Covid-19-Pandemie fand das Turnier 2020 nicht statt.[3] Das gesammelte Preisgeld wurde bei dem 2021 in Bukarest nachgeholten Turnier verteilt.

ÜbersichtBearbeiten

Jahr Austragungsort Preisgeld 1. Platz 2. Platz
2011 Deutschland  Köln 1.600.000 $ Ukraine  Natus Vincere 3 : 1 China Volksrepublik  EHOME
2012 Vereinigte Staaten  Seattle 1.600.000 $ China Volksrepublik  Invictus Gaming 3 : 1 Ukraine  Natus Vincere
2013 Vereinigte Staaten  Seattle 2.874.732 $ Schweden  Alliance 3 : 2 Ukraine  Natus Vincere
2014 Vereinigte Staaten  Seattle 10.931.105 $ China Volksrepublik  Newbee 3 : 1 China Volksrepublik  Vici Gaming
2015 Vereinigte Staaten  Seattle 18.377.817 $ Vereinigte Staaten  Evil Geniuses 3 : 1 China Volksrepublik  CDEC Gaming
2016 Vereinigte Staaten  Seattle 20.770.460 $ China Volksrepublik  Wings Gaming 3 : 1 Vereinigte Staaten  Digital Chaos
2017 Vereinigte Staaten  Seattle 24.550.148 $ Europaische Union  Team Liquid 3 : 0 China Volksrepublik  Newbee
2018 Kanada  Vancouver 25.532.177 $ Europa  OG 3 : 2 China Volksrepublik  PSG.LGD
2019 China Volksrepublik  Shanghai 34.330.068 $ Europa  OG 3 : 1 Europaische Union  Team Liquid
2020 Schweden  Stockholm abgesagt wegen COVID-19
2021 Rumänien  Bukarest 40.018.000 $ Russland  Team Spirit 3 : 2 China Volksrepublik  PSG.LGD
2022 Singapur  Singapur 18.930.775 $ Europa  Tundra Esports 3 : 0 Europa  Team Secret

TurniereBearbeiten

The International 2011Bearbeiten

 
The International auf der Gamescom 2011

Valve kündigte The International im August 2011 an[4], als ersten Einblick in Dota 2. Das Turnier wurde auf der Gamescom in Köln abgehalten. 16 eingeladene Teams kämpften um eine Gesamtsumme von 1,6 Millionen US-Dollar, was das bis dahin höchste, in solch einem Turnier, verliehene Preisgeld war.[5]

Das Event wurde in vier Sprachen (Englisch, Chinesisch, Russisch und Deutsch) live im Internet übertragen.[6]

Platz Team Preisgeld
1. Ukraine  Natus Vincere 1.000.000 $
2. China Volksrepublik  EHOME 250.000 $
3. Singapur  Scythe Gaming 150.000 $
4. Danemark  MeetYourMakers 80.000 $
5./6. China Volksrepublik  Invictus Gaming 35.000 $
5./6. Russland  Moscow Five 35.000 $
7./8. Thailand  MiTH.Trust 25.000 $
7./8. Europa  Online Kingdom.Nirvana int 25.000 $

The International 2012Bearbeiten

 
Innenraum der Benaroya Hall in Seattle während des The International 2012

Valve kündigte The International 2012 am 10. Mai 2012 an, mit den beiden am besten bewerteten DotA-Teams auf der Welt, China Volksrepublik  DK und dem Titelverteidiger Ukraine  Natus Vincere, als ersten eingeladenen Teams.[7] Im Gegensatz zum vorherigen Turnier, hielt Valve The International 2012 in der Benaroya Hall vom 31. August bis 2. September in Seattle ab. Es wurden 14 Teams eingeladen und 2 mittels Qualifikation ausgewählt.[8]

Das Event wurde in drei Sprachen (Englisch, Chinesisch und Russisch) live im Internet übertragen.

Platz Team Preisgeld
1. China Volksrepublik  Invictus Gaming 1.000.000 $
2. Ukraine  Natus Vincere 250.000 $
3. China Volksrepublik  LGD Gaming 150.000 $
4. China Volksrepublik  Team DK 80.000 $
5./6. China Volksrepublik  EHOME 35.000 $
5./6. Singapur  Team Zenith 35.000 $
7./8. China Volksrepublik  TongFu 25.000 $
7./8. Malaysia  Orange Esports 25.000 $

The International 2013Bearbeiten

Valve kündigte The International 2013 am 23. April 2013 an; es fand vom 7. bis 11. August wieder in der Benaroya Hall in Seattle statt.[9] Das erste eingeladene Team war der Titelverteidiger China Volksrepublik  Invictus Gaming. Insgesamt nahmen 16 Teams teil, wovon 13 direkt eingeladen wurden und drei Teams durch zwei Qualifikationsturniere und ein Spiel zu Beginn des Events ausgewählt wurden.

Am 6. Mai wurde bekannt gegeben, dass es für interessierte Zuschauer ein interaktives elektronisches Handbuch zu erwerben gab. Dieses enthielt zusätzliche Informationen zu den Teams und Spielern und gab den Zuschauern die Möglichkeit, auf verschiedene Ereignisse im Turnierverlauf zu tippen. Ein Viertel des Erlöses der Handbuchverkäufe wurde dem Preispool von 1,6 Millionen US-Dollar zugeführt.[10]

Mit einem Gesamtpreisgeld von 2.874.732 US-Dollar erlangte das Turnier den Titel „Höchstdotiertes E-Sport-Turnier“ zurück, welchen es zwischenzeitlich an die Riot League of Legends World Championship (2.000.000 US-Dollar) verloren hatte.[11]

Das Event wurde in vier Sprachen (Englisch, Chinesisch, Russisch und Koreanisch) live im Internet übertragen.

Platz Team Preisgeld
1. Schweden  Alliance 1.437.204 $
2. Ukraine  Natus Vincere 632.370 $
3. Malaysia  Orange.Neolution 287.441 $
4. China Volksrepublik  TongFu 201.208 $
5./6. China Volksrepublik  Invictus Gaming 114.976 $
5./6. China Volksrepublik  Team DK 114.976 $
7./8. Vereinigte Staaten  Team Liquid 43.116 $
7./8. Europa  Fnatic 43.116 $

The International 2014Bearbeiten

 
The International 4 in der KeyArena
 
Die Preisverleihung nach dem Finale des The International 4

Das Preisgeld der The International 2014 lag mit 10 Millionen US-Dollar deutlich über dem der Vorjahre. 9,33 Millionen US-Dollar des Preisgelds wurde von der Dota 2-Gemeinschaft per Crowdfunding finanziert. Erneut nahmen 16 Teams teil, wovon elf eingeladen und vier weitere über Qualifikationsturniere in Nord-/Südamerika, China, Südostasien und Europa ermittelt wurden. Zusätzlich gab es einen Wildcardteilnehmer.

Titelverteidiger Schweden  Alliance schied mit 6:9 Punkten bereits in der Vorrunde aus.

Im als Best-of-Five Format ausgetragenen Finale standen sich die beiden Teams China Volksrepublik  Newbee und China Volksrepublik  Vici Gaming gegenüber. Newbee gewann mit 3:1.

Platz Team Preisgeld
1. China Volksrepublik  Newbee 5.028.308 $
2. China Volksrepublik  Vici Gaming 1.475.699 $
3. Vereinigte Staaten  Evil Geniuses 1.038.455 $
4. China Volksrepublik  Team DK 819.833 $
5./6. China Volksrepublik  LGD Gaming 655.866 $
5./6. Kanada Europa  Cloud 9 655.866 $
7./8. China Volksrepublik  Invictus Gaming 519.227 $
7./8. Ukraine  Natus Vincere 519.227 $
Platz Team Preisgeld
9./10. Malaysia  Titan eSports 49.190 $
9./10. Vereinigte Staaten Kanada  Team Liquid 49.190 $
11./12. Deutschland  mousesports 38.259 $
11./12. Schweden  Alliance 38.259 $
13./14. Ukraine Russland  Team Empire 21.862 $
13./14. Europa  Fnatic 21.862 $
15./16. Vereinigte Staaten  Natus Vincere NA 0 $
15./16. Malaysia  Arrow Gaming 0 $

The International 2015Bearbeiten

 
Die Bühne des The International 5

The International 2015 wurde am 7. Januar 2015 von Valve angekündigt und fand vom 3. bis 8. August 2015 statt. Es nahmen wiederum 16 Teams teil. Sieger des Turniers war das US-amerikanische Team Vereinigte Staaten  Evil Geniuses, welches mit den Spielern Vereinigte Staaten  Clinton „Fear“ Loomis, Pakistan  Sumail „SumaiL“ Hassan, Vereinigte Staaten  Saahil „UNiVeRsE“ Arora, Kanada  Kurtis „AUI_2000“ Ling und Vereinigte Staaten  Peter „ppd“ Dager antrat.

Von den 16 Teams wurden 10 eingeladen (Vereinigte Staaten  Evil Geniuses, Europa  Team Secret, China Volksrepublik  Vici Gaming, China Volksrepublik  Invictus Gaming, China Volksrepublik  LGD Gaming, Vereinigte Staaten  Cloud 9, Russland  Virtus.pro, China Volksrepublik  Newbee, Russland  Team Empire und Malaysia  fnatic), 4 qualifizierten sich (Vereinigte Staaten  CompLexity, China Volksrepublik  EHOME, Ukraine  Natus Vincere und Korea Sud  MVP HOT6ix). Zwei weitere Teams nahmen per Wildcard teil (China Volksrepublik  CDEC Gaming und Korea Sud  MVP Phoenix)[12].

Das Preisgeld betrug über 18 Millionen US-Dollar, wobei mehr als 16,8 Millionen US-Dollar von den Dota-Spielern weltweit gestellt wurden.[13]

Platz Team Preisgeld
1. Vereinigte Staaten  Evil Geniuses ~ 6.634.661 $
2. China Volksrepublik  CDEC Gaming ~ 2.856.590 $
3. China Volksrepublik  LGD Gaming ~ 2.211.554 $
4. China Volksrepublik  Vici Gaming ~ 1.566.517 $
5./6. Russland  Virtus.pro ~ 1.197.925 $
5./6. China Volksrepublik  EHOME ~ 1.197.925 $
7./8. Europaische Union  Team Secret ~ 829.333 $
7./8. Korea Sud  MVP Phoenix ~ 829.333 $
Platz Team Preisgeld
9.–12. China Volksrepublik  Invictus Gaming ~ 221.155 $
9.–12. Vereinigte Staaten  CompLexity ~ 221.155 $
9.–12. Vereinigte Staaten  Cloud 9 ~ 221.155 $
9.–12. Russland  Team Empire ~ 221.155 $
13.–16. China Volksrepublik  Newbee ~ 55.289 $
13.–16. Ukraine  Natus Vincere ~ 55.289 $
13.–16. Malaysia  Fnatic ~ 55.289 $
13.–16. Korea Sud  MVP HOT6ix ~ 55.289 $

The International 2016Bearbeiten

 
Blick auf die Spielfläche des The International 2016

The International 2016 fand vom 3. bis 13. August 2016 statt. An diesem Turnier nahmen erneut 16 Teams teil: 6 Teams wurden eingeladen (Europaische Union  OG, Europaische Union  Team Liquid, China Volksrepublik  Newbee, China Volksrepublik  LGD Gaming, Korea Sud  MVP Phoenix und Ukraine  Natus Vincere), 8 qualifizierten sich (Europaische Union  Team Secret, Schweden  Alliance, China Volksrepublik  Wings Gaming, China Volksrepublik  Vici Gaming Reborn, Philippinen  TnC Gaming, Malaysia  fnatic, Vereinigte Staaten  Evil Geniuses und Vereinigte Staaten  Digital Chaos) und zwei weitere Teams nahmen durch eine Wildcard teil (China Volksrepublik  EHOME, Europaische Union  Escape Gaming).

Sieger des Turniers war das chinesische Team China Volksrepublik  Wings Gaming, welches mit den Spielern China Volksrepublik  Chu „shadow“ Zeyu, China Volksrepublik  Zhou „bLink“ Yang, China Volksrepublik  Zhang „Faith_bian“ Ruida, China Volksrepublik  Zhang „Innocence“ Yiping und China Volksrepublik  Li „iceice“ Peng antrat.[14] Nach dem Sieg löste sich das Team auf und gilt bis heute als legendärer Royal Roader.

Platz Team Preisgeld
1. China Volksrepublik  Wings Gaming ~ 9,139,002 $
2. Vereinigte Staaten  Digital Chaos ~ 3,427,126 $
3. Vereinigte Staaten  Evil Geniuses ~ 2,180,898 $
4. Malaysia  fnatic ~ 1,453,932 $
5./6. China Volksrepublik  EHOME ~ 934,671 $
5./6. Korea Sud  MVP Phoenix ~ 934,671 $
7./8. Europaische Union  Team Liquid ~ 519,262 $
7./8. Philippinen  TnC Gaming ~ 519,262 $
Platz Team Preisgeld
9.–12. Schweden  Alliance ~ 311,557 $
9.–12. China Volksrepublik  LGD Gaming ~ 311,557 $
9.–12. China Volksrepublik  Newbee ~ 311,557 $
9.–12. Europaische Union  OG ~ 311,557 $
13.–16. Europaische Union  Escape Gaming ~ 103.852 $
13.–16. Ukraine  Natus Vincere ~ 103.852 $
13.–16. Europaische Union  Team Secret ~ 103.852 $
13.–16. China Volksrepublik  Vici Gaming Reborn ~ 103.852 $

The International 2017Bearbeiten

2017 wurde The International vom 2. bis 12. August 2017 ausgetragen. Es nahmen zum ersten Mal 18 Teams teil, 6 per Einladung und 12 per Qualifikation. Mit einem Preisgeld von 24.787.916 US-Dollar konnte das Turnier seinem Vorgänger den Titel des höchstdotierten E-Sport Events abnehmen.[15] Den ersten Platz errang Team Liquid.[16] Ihr Mannschaftskapitän Kuroky wurde dadurch zum E-Sportler mit den meisten gewonnenen Turnierpreisgeldern aller Zeiten.[17]

Platz Team Preisgeld
1. Europa  Team Liquid $10.862.683
2. China Volksrepublik  Newbee $3.950.067
3. China Volksrepublik  LGD.Forever Young $2.592.231
4. China Volksrepublik  LGD Gaming $1.728.154
5./6. Russland  Virtus.pro $1.110.956
5./6. China Volksrepublik  Invictus Gaming $1.110.956
7./8. Russland  Team Empire $617.198
7./8. Europa  OG $617.198
9.–12. Europa  Team Secret $370.319
9.–12. Vereinigte Staaten  Evil Geniuses $370.319
9.–12. Philippinen  TNC Pro Team $370.319
9.–12. Vereinigte Staaten  Digital Chaos $370.319
13.–16. Philippinen  Execration $123.440
13.–16. Vereinigte Staaten  Cloud9 $123.440
13.–16. Peru  Infamous $123.440
13.–16. China Volksrepublik  iG Vitality $123.440
17./18. Malaysia  Fnatic $61.720
17./18. Europa  HellRaisers $61.720

The International 2018Bearbeiten

 
The International 2018 in der Rogers Arena

Das The International wurde 2018 erstmals in der Rogers Arena in Vancouver ausgetragen. Das vorläufige Preisgeld nach Beendigung des Finales betrug 25.470.555 US-Dollar.

Platz Team Preisgeld
1. Europaische Union  OG 11.208.573 $
2. China Volksrepublik  PSG.LGD 4.074.852 $
3. Vereinigte Staaten  Evil Geniuses 2.674.122 $
4. Europaische Union  Team Liquid 1.782.748 $
5./6. Europaische Union  Team Secret 1.146.052 $
5./6. Russland  Virtus.pro 1.146.052 $
7./8. Vereinigte Staaten  OpTic Gaming 636.696 $
7./8. Vereinigte Staaten  VGJ.Storm 636.696 $
9.–12. Philippinen  Mineski 382.017 $
Platz Team Preisgeld
9.–12. China Volksrepublik  Team Serenity 382.017 $
9.–12. China Volksrepublik  Vici Gaming 382.017 $
9.–12. Russland  Winstrike Team 382.017 $
13.–16. Malaysia  fnatic 127.339 $
13.–16. China Volksrepublik  Newbee 127.339 $
13.–16. Philippinen  TNC Predator 127.339 $
13.–16. China Volksrepublik  VGJ.Thunder 127.339 $
17./18. China Volksrepublik  Invictus Gaming 63.670 $
17./18. Brasilien  paiN Gaming 63.670 $

The International 2019Bearbeiten

 
The International 2019 in der Mercedes-Benz Arena

The International wurde vom 15. bis 25. August zum neunten Mal ausgetragen.[18]

Austragungsort war die Mercedes-Benz Arena in Shanghai.[19] Die Qualifikation (Dota Pro Circuit) lief von Oktober 2018 bis Juni 2019. Die 12 besten Teams wurden direkt eingeladen.[20] Sechs weitere Teams aus China, den GUS-Staaten, Europa, Nordamerika, Südamerika und Südostasien, die durch regionale Playoffs in bestimmt wurden, nahmen ebenfalls teil. Im Finale konnte sich OG mit 3:1 gegen Team Liquid durchsetzen und so das Turnier zum zweiten Mal in Folge gewinnen.[21] Durch den Sieg beim International 2019 führen die drei Spieler Johan Sundstein (n0tail), Jesse Vainikka (JerAx) und Anathan Pham (ana) aktuell die weltweite Liste der erfolgreichsten E-Sportler nach Preisgeld an.

Platz Team Preisgeld
1. Europaische Union  OG 15.620.181 $
2. Europaische Union  Team Liquid 4.462.908 $
3. China Volksrepublik  PSG:LGD 3.089.706 $
4. Europaische Union  Team Secret 2.059.804 $
5./6. Vereinigte Staaten  Evil Geniuses 1.201.552 $
5./6. China Volksrepublik  Vici Gaming 1.201.552 $
7./8. China Volksrepublik  Royal Never Give Up 858.252 $
7./8. Peru  Infamous 858.252 $
9.–12. Russland  Virtus.pro 686.602 $
Platz Team Preisgeld
9.–12. Philippinen  TNC Predator 686.602 $
9.–12. China Volksrepublik  Newbee 686.602 $
9.–12. Philippinen  Mineski 686.602 $
13.–16. Europaische Union  Alliance 514.951 $
13.–16. Malaysia  Fnatic 514.951 $
13.–16. China Volksrepublik  Keen Gaming 514.951 $
13.–16. Ukraine  Natus Vincere 514.951 $
17./18. Vereinigte Staaten  Chaos Esports Club 85.825 $
17./18. Europaische Union  Ninjas in Pyjamas 85.825 $

The International 10Bearbeiten

Die zehnte Auflage von The International fand von 7. bis 17. Oktober 2021 in der Arena Națională in Bukarest statt.[22] Ursprünglich sollte das Turnier 2020 in Stockholm ausgetragen werden, aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde jedoch zuerst Zeitpunkt und dann Veranstaltungsort geändert.[23] Zwölf Teams qualifizierten sich über die von Januar bis Juni 2021 laufende DPC, sechs weitere Teilnehmer wurden durch regionale Qualifikationsturniere ausgespielt. Im Finale des Turniers konnte sich Außenseiter Team Spirit mit 3:2 gegen PSG.LGD durchsetzen und damit einen Anteil am Preisgeld von über 18 Millionen US-Dollar gewinnen.[24] Für das Siegerteam traten Ukraine  Illja „Yatoro“ Muljartschuk, Russland  Aleksandr „TORONTOTOKYO“ Chertek, Russland  Magomed „Collapse“ Chalilow, Ukraine  Miroslaw „Mira“ Kolpakow und Russland  Jaroslaw „Miposhka“ Najdjonow an.

Platz Team Preisgeld
1. Russland  Team Spirit 18.208.300 $
2. China Volksrepublik  PSG.LGD 5.202.400 $
3. Europaische Union  Team Secret 3.601.600 $
4. China Volksrepublik  Invictus Gaming 2.401.100 $
5./6. Russland  Virtus.pro 1.400.600 $
5./6. China Volksrepublik  Vici Gaming 1.400.600 $
7./8. Europaische Union  OG 1.000.500 $
7./8. Korea Sud  T1 1.000.500 $
9.–12. Malaysia  Fnatic 800.400 $
Platz Team Preisgeld
9.–12. Vereinigte Staaten  Evil Geniuses 800.400 $
9.–12. Vereinigte Staaten  Quincy Crew 800.400 $
9.–12. Europaische Union  Alliance 800.400 $
13.–16. Vereinigte Staaten  Team Undying 600.300 $
13.–16. China Volksrepublik  Team Aster 600.300 $
13.–16. China Volksrepublik  Elephant 600.300 $
13.–16. Peru  beastcoast 600.300 $
17./18. Peru  Thunder Predator 100.000 $
17./18. Brasilien  SG esports 100.000 $

The International 2022Bearbeiten

Zum ersten Mal wurde The International in Südostasien ausgetragen. Das Turnier fand in Singapur statt und umfasste ein Preisgeld von 18.930.775 US-Dollar. Sieger des Turniers wurde die europäische Mannschaft Tundra Esports. Zum ersten Mal in der Turniergeschichte wurden die ersten drei Plätze von einer einzigen Region, in diesem Fall Europa, belegt.

Platz Team Preisgeld
1. Europaische Union  Tundra Esports 8.518.800 $
2. Europaische Union  Team Secret 2.461.000 $
3. Europaische Union  Team Liquid 1.703.800 $
4. China Volksrepublik  Team Aster 1.135.800 $
5./6. Peru  Thunder Awaken 662.600 $
5./6. China Volksrepublik  PSG.LGD 662.600 $
7./8. Europaische Union  OG 473.300 $
7./8. Peru  Beastcoast 473.300 $
9.–12. Europaische Union  Gaimin Gladiators 378.600 $
9.–12. Europaische Union  Entity 378.600 $
Platz Team Preisgeld
9.–12. Indonesien  Boom Esports 378.600 $
9.–12. Vereinigte Staaten  Evil Geniuses 378.600 $
13.–16. Russland  Team Spirit 284.000 $
13.–16. Malaysia  Fnatic 284.000 $
13.–16. China Volksrepublik  Royal Never Give Up 284.000 $
13.–16. Peru  Hokori 284.000 $
17.–20. Vereinigte Staaten  Soniqs 47.300 $
17.–20. Hongkong  Talon Esports 47.300 $
17.–20. Russland  BetBoom Team 47.300 $
17.–20. Vereinigte Staaten  TSM 47.300 $

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. esportsearnings.com – Turniere. In: esportsearnings.com. Abgerufen am 7. Oktober 2017 (englisch).
  2. Preispool The International 10. 9. Oktober 2020, abgerufen am 31. Oktober 2020 (englisch).
  3. The International | Dota 2. Abgerufen am 4. August 2020 (amerikanisches Englisch).
  4. CJ Miozzi: Valve Announces DOTA 2 Gamescom Tournament. Artikel auf gamefront.com, abgerufen am 24. Mai 2013
  5. esportgaming.com: Tournaments – e-Sports Earnings, abgerufen am 24. Mai 2013
  6. Tom Hatfield: Dota 2 tournament happening right now, has character details. Artikel auf pcgamer.com, abgerufen am 24. Mai 2013
  7. Offizieller Dota-2-Blog: The International, abgerufen am 24. Mai 2013
  8. Samuel 'DarthBotto' Horton: Two wild cards to The International. Artikel auf sk-gaming.com, abgerufen am 24. Mai 2013
  9. Offizieller Dota-2-Blog: The International. Abgerufen am 24. Mai 2013
  10. Offizielle Dota 2 Seite: The International – Dota 2 Championships. Abgerufen am 24. Mai 2013
  11. E-Sports-Earnings: Top 100 Largest Overall Prize Pools. Abgerufen am 11. August 2013
  12. Offizieller Dota 2 Blog: The International 2015, abgerufen am 13. Juni 2015
  13. Dota 2 Prize Pool Tracker: The International 5, abgerufen am 20. Juli 2015
  14. Dota 2 – Wings Gaming gewinnen das The International 2016. In: www.onlinewelten.com. Abgerufen am 14. August 2016.
  15. Die Top 6 der eSports Preisgelder! - HD Austria Blog. In: HD Austria Blog. 21. August 2017 (hdaustria.at [abgerufen am 23. Juni 2018]).
  16. The International 2017. In: Liquipedia Dota2 Wiki. (liquipedia.net [abgerufen am 23. Juni 2018]).
  17. KuroKy. In: Liquipedia Dota2 Wiki. (liquipedia.net [abgerufen am 23. Juni 2018]).
  18. The International 2019. Abgerufen am 4. August 2020 (englisch).
  19. Ximeng Chen: Die Internationalen Dota 2-Meisterschaften 2019. In: Presseportal.de. 4. August 2019, abgerufen am 4. August 2020.
  20. Victoria Rose: The International 2019: Everything you need to know. In: PC Gamer. 25. Juli 2019, abgerufen am 4. August 2020 (amerikanisches Englisch).
  21. The International E-Sports Turnier. In: Johnnybet. Abgerufen am 4. August 2020.
  22. Jay Peters: Dota 2’s The International will now take place in Bucharest in October. 7. Juli 2021, abgerufen am 17. Oktober 2021 (englisch).
  23. Esports.gg: TI10 postponed again? The International 2021 is being rescheduled as Valve searches for alternatives. In: Esports. 21. Juni 2021, abgerufen am 17. Oktober 2021 (amerikanisches Englisch).
  24. Tim Korso: Russia’s Team Spirit Wins The International Dota 2 Championship for First Time. 17. Oktober 2021, abgerufen am 17. Oktober 2021 (englisch).