Hauptmenü öffnen

The Family That Preys

Film von Tyler Perry (2008)

The Family That Preys (Alternativtitel: Tyler Perry's the Family That Preys) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2008. Regie führte Tyler Perry, der auch das Drehbuch schrieb und den Film produzierte.

Filmdaten
OriginaltitelThe Family That Preys
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2008
Längeca. 111 Minuten
Stab
RegieTyler Perry
DrehbuchTyler Perry
ProduktionTyler Perry
Reuben Cannon
MusikAaron Zigman
KameraToyomichi Kurita
SchnittMaysie Hoy
Besetzung

HandlungBearbeiten

Die vermögende Charlotte Cartwright ist seit Jahren mit der Arbeiterin Alice Pratt befreundet. Pratts Tochter Andrea betrügt ihren Ehemann Chris mit ihrem Chef, der gleichzeitig Sohn Pratts Freundin ist. Pratts zweite Tochter Pam heiratet einen Bauarbeiter. Sie bemüht sich, die Familienangelegenheiten zu ordnen.

Cartwright und Pratt unternehmen eine Reise, um den familiären Problemen zu entkommen.

HintergründeBearbeiten

Der Produzent verhandelte zeitweise mit Jennifer Hudson, die für eine der größeren Rollen vorgesehen war.[1] Der Film wurde in Atlanta und in Covington (Georgia) gedreht.[2] Er startet in den Kinos der USA am 12. September 2008.[3]

Sanaa Lathan sagte Anfang September 2008 in einem Interview, sie habe es als interessant empfunden, eine andere Rolle als die bisher gespielten zu verkörpern – ein „Biest“ („bitch“). Sie habe zum dritten Mal eine Tochter der von Alfre Woodard verkörperten Figur gespielt; ihre Filmschwester Taraji P. Henson habe bereits in einem früheren Film ihre beste Freundin verkörpert und würde im realen Leben von Lathan wie echte Schwester behandelt. Die Filmfiguren würden zwar verschiedenen Rassen angehören, aber der Film thematisiere die Rassenproblematik nicht; die erzählte Familiengeschichte sei universell und von der Rasse unabhängig.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Jennifer Hudson joins Perry's 'Family' (Memento des Originals vom 20. April 2008 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.variety.com, in der Variety vom 17. Januar 2008, abgerufen am 10. September 2008
  2. Filming locations for The Family That Preys, abgerufen am 10. September 2008
  3. Release dates for The Family That Preys, abgerufen am 10. September 2008
  4. Interview auf www.blackvoices.com, abgerufen am 10. September 2008